Hauptmenu:

Buchtipps

    Ursula Friedrichs
    Verkauf - Königstraße, 3. Obergeschoss

    [Hans Traxler: Eddy, der Elefant, der lieber klein bleiben wollte]
    Eddy, der Elefant, der lieber klein bleiben wollte - Hans Traxler

    Aus Angst vor Wilderern beschließt Eddy, der Elefant, klein zu bleiben. Das bringt ihn in eine unglückliche Lage. Doch die anderen klugen Tiere haben eine gute Idee. Die gelungene Mischung aus Magie, Realität und einzigartigen Bildern macht dieses Bilderbuch zu einem Genuss für Groß und Klein. mehr


    [Ross Welford: Zeitreise mit Hamster]
    Zeitreise mit Hamster - Ross Welford

    Was für eine Geschichte ... Kann Albert ins Schicksal eingreifen und mit Dads Zeitmaschine seinen frühen Tod verhindern? Diese Geschichte voller Lebensweisheit, physikalischer Gesetze, verrückter Einfälle und Schicksalsschläge begeistert mich von der ersten Seite an. mehr

    [Hermann Schulz: Die Reise nach Ägypten]
    Die Reise nach Ägypten - Hermann Schulz

    Schwester Salvadora findet den schwerkranken Filemón vor den Türen des Kinderkrankenhauses in Managua, Nicaragua. Doktor Silva nimmt sich seiner an und es geschehen tatsächlich Wunder. Eine Geschichte, die das Herz berührt und Hoffnung weckt.
    mehr

    [Ute Krause: Im Labyrinth der Lügen]
    Im Labyrinth der Lügen - Ute Krause

    Sehr spannende Spionagegeschichte aus der ehemaligen DDR. Wir begleiten Paul durch das Lügengespinst dieser Zeit und nehmen großen Anteil an seinem aufregenden Schicksal. Einfach berührend und atemberaubend zugleich, wie Geschichte hier plötzlich lebendig wird.
    mehr

    [Simon van der Geest: Krasshüpfer]
    Krasshüpfer - Simon van der Geest

    Ekelst du dich vor Insekten? Dann pass auf, wenn du dieses Buch liest. Es könnte sein, dass du sie am Ende sogar lieb gewinnst ... mehr

    [Catherine Rayner: Augustus sucht sein Lächeln]
    Augustus sucht sein Lächeln - Catherine Rayner

    Man kann lange suchen. Finden können wir es nur in uns selbst: "unser Lächeln". Eines der schönsten Bilderbücher überhaupt. Hier stimmt einfach alles. mehr

    [Linda Sue Park: Der lange Weg zum Wasser]
    Der lange Weg zum Wasser - Linda Sue Park

    Zwei Schicksale aus dem Sudan über Flucht, Armut und Not. Das Wunder der Rettung und tatkräftige Veränderungen. Ein hochaktuelles Thema über eine wahre Geschichte mit wundervollem Ausgang.
    mehr

    [Matthias Morgenroth: Freunde der Nacht]
    Freunde der Nacht - Matthias Morgenroth

    In der Mittsommernacht am Johannesfeuer Johanniskraut mit Johannes essen. Da werden Leas Wünsche wahr und die Nachtlinge sichtbar ...
    Ausdrucksstarke Bilder verschmelzen mit einer spannenden Abenteuergeschichte, in der die Freundschaft siegt. mehr

    [Irena Kobald, Freya Blackwood: Zuhause kann überall sein]
    Zuhause kann überall sein - Irena Kobald, Freya Blackwood

    Aus dem Leben gerissen. Alles Vertraute verloren. Nur eine Decke voller Erinnerungen ist Wildfang geblieben. Irena Kobald hat ein wundervolles, hoffnungsfrohes Bilderbuch geschrieben über die Möglichkeit, auch in der Fremde ein neues Zuhause finden zu können. Freya Blackwoods Illustrationen sind von berührender Ästhetik. mehr

    [Werner Holzwarth: Mag ich! Gar nicht!]
    Mag ich! Gar nicht! - Werner Holzwarth

    In witzigen Reimen dürfen wir über eine originelle Entsorgung (in Form von Waldi unterm Tisch) von ungeliebten Speisen herzlich lachen. mehr

    [Sabine Bohlmann: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte]
    Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte

    Wer kennt das nicht? Man möchte einschlafen, aber es kommt einfach kein Schlaf... In klaren, zauberhaften Bildern nehmen wir Anteil an den Mühen des kleinen Siebenschläfers, der keinen Schlaf finden kann, bis es endlich klappt! mehr

    [Katja Reider: Ich - voll peinlich! oder Der Tag, an dem das Khushi kam]
    Ich - voll peinlich! - Katje Reider

    Eine heitere Geschichte zum Thema Selbstbewusstsein. Lustig untermalt mit Anke Kuhls einzigartigen Illustrationen.

    mehr


    [Lorenz Pauli: Da bist du ja!]
    Da bist du ja! - Laurenz Pauli

    Ein Buch über das Liebhaben, ein Buch zum Liebhaben.
    In lebendigen Metaphern beschreibt das Kleinere dem Größeren seine großen Gefühle. Zugleich stellt das Kleinere dem Größeren Fragen nach der Entstehung, sowie dem Wesen der Liebe...

    mehr

    [Mathilde Stein: Rudi rettet Weihnachten]
    Rudi rettet Weihnachten - Mathilde Stein

    Es gibt Bücher, in die ich mich sofort verliebe. "Rudi rettet Weihnachten" ist so eins!
    mehr

    [Helen Stephens: Als Paula den Löwen vor Oma versteckte]
    Als Paula den Löwen vor Oma versteckte - Helen Stephens

    Helen Stephens hinreißende Fortsetzung von "Wie versteckt man einen Löwen?" ist eine unglaublich liebenswerte Geschichte und zauberhaft illustriert.
    mehr

    [Peter Brown: Herr Tiger wird wild]
    Herr Tiger wird wild - Peter Brown

    Herr Tiger lebt im Anzug in der Stadt. Alles ist langweilig und grau. Da beschließt er, frei und wild zu sein ... Ein außergewöhnliches Bilderbuch für alle "wilden Tiger"
    mehr

    [Sabine Städing: Petronella Apfelmus 01 - Verhext und festgeklebt]
    Petronella Apfelmus - Sabine Städing

    Eine lesenswerte, fantasievolle Geschichte über Toleranz und Freundschaft.
    mehr

    Anabela Marques
    Verkauf - Königstraße, 4. Obergeschoss

    [Jeff Potter: Kochen für Geeks]
    Kochen für Geeks - Jeff Potter

    Es geht ums Kochen, um Küchengeräte und vieles mehr - erklärt in der Sprache der Ingenieure und Programmierer. Was geschieht beim Kochen mit den Lebensmitteln? Welche Werkzeuge hat man und wann und wie werden sie verwendet? Kein Kochbuch im klassischen Sinn aber mit genug schönen Rezepten zum experimentieren. mehr

    [Hugh Aldersey-Williams: Flut]
    Flut - Hugh Aldersey-Williams

    "Flut" ist ein faszinierendes und gut lesbares Buch über die Gezeiten. Mit viel Begeisterung und gespickt mit persönlichen Erfahrungen rückt der Autor ein wissenschaftliches Phänomen in den Mittelpunkt, dass entweder als alltägliches Geschehen abgetan oder aber als überwältigend kompliziert empfunden wird. mehr

    [Graham Farmelo: Der seltsamste Mensch]
    Der seltsamste Mensch - Graham Farmelo

    Paul Dirac war einer der Begründer der Quantentheorie und einer der originellsten Denker des 20. Jahrhunderts. Aber, wie der Titel schon sagt, er war auch ein sehr seltsamer Mann: streng in seinen persönlichen Beziehungen und unfähig emotional oder verbal zu kommunizieren, außer mit nur wenigen sehr engen Freunden. Graham Farmelo hat das Unmögliche erreicht, ein packendes Buch über den womöglich seltsamsten Wissenschaftler zu schreiben, der je gelebt hat. mehr

    [Jim Al-Khalili, Johnjoe McFadden: Der Quantenbeat des Lebens]
    Der Quantenbeat des Lebens - Jim Al-Khalili, Johnjoe McFadden

    Ein gutgeschriebenes und anspruchsvolles Buch über ein spannendes neues Forschungsgebiet am Schnittpunkt zu Biologie, Chemie, Physik, Medizin und Quantenmechanik.
    mehr

    [Andy Brunning: Warum riecht der Fisch nach Fisch?]
    Warum riecht der Fisch nach Fisch? - Andy Brunning

    Das Buch macht einfach Spaß! Es ist informativ und unterhaltsam. Die Grafiken sind toll und helfen wirklich die Chemie, die beschrieben wird, zu erklären. mehr

    [Lewis Dartnell: Das Handbuch für den Neustart der Welt]
    Das Handbuch für den Neustart der Welt - Lewis Dartnell

    Es gibt mehrere Wege diesen Titel zu betrachten: - Als eine Anleitung um die Zivilisation wieder aufzubauen - als einen faszinierenden Einblick in unsere Art zu leben und was sie ermöglicht oder - als Zeugs, das unsere Großeltern wussten, wir aber vergessen haben. In jedem Fall ist es eine tolle Lektüre für alle die wissen wollen wie Dinge funktionieren. mehr

    [Michio Kaku: Die Physik des Bewusstseins]
    Die Physik des Bewusstseins - Michio Kaku

    Michio Kaku, seines Zeichens theoretischer Physiker, wendet sich in seinem neuen Buch der Hirnforschung zu. In diesem hochinteressanten Titel schreibt er über die gegenwärtigen und künftigen Möglichkeiten das menschliche Gehirn zu untersuchen, zu verstehen und gar zu verbessern. Ein tolles Buch für alle, die einen Blick auf die Zukunft der Wissenschaft erhaschen wollen. mehr

    [David Quammen: Die neuen Seuchen]
    Die neuen Seuchen - David Quammen

    David Quammen schafft es in diesem Buch immer wieder einfach, packend und verständlich über Infektionskrankheiten zu berichten, die von Tier auf Mensch übertragen werden - oft mit tödlichem Ausgang. Ohne Effekthascherei und Panikmache klärt er die Leser darüber auf, wie solche 'Spillover' funktionieren und was getan wird um ihnen trotz rasanter Verbreitung durch moderne Verkehrsmittel Einhalt zu gebieten.mehr

    [David Hand: Die Macht des Unwahrscheinlichen]
    Die Macht des Unwahrscheinlichen - David Hand

    Dies ist ein Buch über Statistik - aber ohne die mathematischen Details. Der Autor schreibt über das Auftreten von Ereignissen, von denen man denkt sie seien extrem selten, die aber weit häufiger auftreten als man erwartet. Mathematik-Enthusiasten könnten enttäuscht sein - kommt doch das komplette Buch ohne Formeln aus. Ziel des Autors ist aber gerade, seinen Standpunkt so einfach und zugänglich wie möglich darzustellen - und das gelingt ihm ausgezeichnet. mehr

    [Henry Marsh: Um Leben und Tod]
    Um Leben und Tod - Henry Marsh

    Das Buch ist gut geschrieben, packend und faszinierend - manchmal traurig, manchmal grausam. Lebensnah berichtet der Neurologe Henry Marsh aus dem Leben eines Hirnchirurgen - beschreibt treffend die medizinischen Details und chirurgischen Eingriffe.
    mehr


    [Max Tegmark: Unser mathematisches Universum]
    Unser mathematisches Universum - Max Tegmark

    Ein schönes Buch für alle, die wissen wollen warum und wieso wir hier sind - sei es aus physikalischer oder spiritueller Sicht.
    mehr

    [Simon Singh: Homers letzter Satz]
    Homers letzter Satz - Simon Singh

    Ein Titel für all diejenigen, die sowohl Mathematik als auch gute Sitcoms schätzen. Das Buch ist gut geschrieben und gespickt mit Anspielungen auf diverse Sendungen der letzten 20 Jahre. Dies ist nicht wirklich eine tiefschürfende Abhandlung über Mathematik, versorgt den Leser aber mit guten Anhaltspunkten und kann einen dazu verleiten bei einigen Themen weiterforschen zu wollen.
    mehr
    Silvana Goldbach
    Verkauf Filiale Breuningerland Sindelfingen

    [Agustín Martínez: Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen]
    Monteperdido - Agustín Martínez

    Ein Kriminalroman der exzellenten Art. Literarisch durch poetische Einwürfe besonders lesenswert. Martinez beherrscht seine feine Erzählkunst durch und durch - alles was passiert führt zu einem Höhepunkt und wird am Ende eine runde Geschichte.
    mehr

    [Elena Ferrante: Meine geniale Freundin]
    Meine geniale Freundin - Elena Ferrante

    Ein Roman der mitnimmt, der mich in die Welt von Elena Ferrannte abtauchen läßt. Er handelt von einer Frauenfreundschaft die in der Kindheit beginnt, bis hin zur Hochzeit der Freundin ... Alles spielt sich vor der grauenvoll-prächtigen Kulisse Neapels ab. Hinreissend! Das ideale Weihnachtsgeschenk für jede Frau! mehr

    [Andrew Michael Hurley: Loney]
    Loney - Andrew Michael Hurley

    Wir werden mitgenommen an einen historischen, mysteriösen Ort, irgendwo in England. Die Menschen, die hier angereist sind, sind streng gläubige Puritaner. Ganz besonders Mummer, die Mutter vom Erzähler und seinem behinderten Bruder Andrew. Dieser soll hier gegen seinen Wunsch, an einem heiligen Ort geheilt werden. Aber es passieren unerklärliche, gruselige Dinge ... Eine Pilgerreise der ganz besonderen Art mit einem unerwarteten Schluss, mitreißend und briliant geschrieben. mehr

    [Herrad Schenk: Alle meine Kinder]
    Alle meine Kinder - Herrad Schenk

    Der neue Roman von Herrad Schenk ist wieder sehr lebendig unterhaltsam geschrieben! Diesmal geht es um Friederike, eine Endsechzigerin, die sich von ihrem Haus trennt um in eine seniorengerechte Wohnung zu ziehen. Der Abschied aus dem "alten" Leben läßt unwillkürlich Erinnerungen aufleben, was eine Aufarbeitung der Vergangenheit nach sich zieht. mehr

    [Lukas Hartmann: Ein passender Mieter]
    Ein passender Mieter - Lukas Hartmann

    Spannende, psychologische Skizze einer dreiköpfigen Familie, die sich rasant auseinander entwickelt. Der Prozess wird ausgelöst durch den neuen Mieter. Lukas Hartmann schaut hinter die Fassade. Er schafft Dialoge, die uns allen beim Lesen irgendwie vertraut vorkommen. Es entstehen Verstrickungen bis hin zum Chaos. Am Ende löst sich der Knoten ein wenig - der Leser darf aufatmen. mehr

    [Cornelia Funke: Fabers Schatz]
    Fabers Schatz - Cornelia Funke

    Diese wunderbare Erzählung ist wahrhaftig ein "Schatz"! Cornelia Funke beweist mal wieder großes Einfühlungsvermögen in Kinderseelen und überzeugt mit ihrer unerschöpflichen Phantasie auch die erwachsenen Herzen! mehr

    [Jona Oberski: Kinderjahre]
    Kinderjahre - Jona Oberski

    Jona Oberski ist es gelungen, seine "Kinderjahre", seine Zeit in Bergen-Belsen aus der Sicht des Kindes zu schildern - beim Lesen ist man so sehr mit der Kinderseele verstrickt, das man sehr nah an die damalige Realität im KZ heranrückt. Der Leser ist mit diesem Kind dort, am Ort des Grauens. Völlig hilflos. mehr

    [Andrea Behnke: Ene mene Maus und du bist raus]
    Ene mene Maus und du bist raus - Andrea Behnke

    Lulu und Fiete möchten mal nur zu zweit spielen. Für Neda, die dritte im Bunde, ist das schwer zu verkraften. Sie leidet. Doch dann kommt Mara ... Mit wunderschönen, farbigen Bildern, wagt sich die Autorin sehr einfühlsam an das Thema "Ausgrenzung" heran. mehr

    [Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich]
    Sophia, der Tod und ich - Thees Uhlmann

    Ein Buch, das dem Tod sein "Grauen" nimmt - herrlich skurril, dennoch fehlt es nicht am nötigen Tiefgang wo es um die menschliche Gefühle geht. Versöhnung mit der Mutter, mit der Ex-Freundin und ein letztes Wiedersehen mit dem 8-jährigen Sohn, den der Erzähler zuletzt als Säugling gesehen hatte, stehen auf dem Programm. Alles wird mit Sprachwitz und Spannung gewürzt. Die höllische Phantasie des Autors ist himmlisch amüsant! mehr

    [Eve Harris: Die Hochzeit der Chani Kaufman]
    Die Hochzeit der Chani Kaufman - Eve Harris

    Chani und Baruch kennen sich kaum, haben sich nie berührt, dennoch wollen sie heiraten. Warum das so ist, versteht man erst, wenn man diesen packenden Roman über jüdische Bräuche und Traditionen gelesen hat. Eve Harris ist es gelungen uns in diese religiöse Welt eintauchen zu lassen, indem sie zwei verwobene Liebesgeschichten wunderbar erzählt. An Humor lässt sie es dabei nicht fehlen. mehr

    [Brooke Davis: Noch so eine Tatsache über die Welt]
    Noch so eine Tatsache über die Welt - Brooke Davis

    Ein humorvoll geschriebenes Buch über Verlust und Trauer. Die kleine Millie ist ein leidgeprüftes Mädchen. Sie hat eine Liste der toten Dinge, die sie in ihrem jungen Leben gesammelt hat. Ihr Vater ist leider auch dabei. Als sie mit ihrer Mutter ins Kaufhaus geht, sollte sie kurz warten. Millie wartet bis Ladenschluss - aber ihre Mutter taucht nicht wieder auf! Doch Millicent bleibt nicht alleine. Sie lernt Karl und Agatha kennen, zwei ausgebuffte Rentner, denen niemand etwas vormacht. mehr

    Bird Box - Josh Malerman

    Spannung pur!!! Atemlos lese ich wie Menschen in einer extremen Situation weiter leben. Natürlich ist alles nicht wirklich vorstellbar - es ist eine phantasievolle, ausgedachte Story. Wer sich mal so richtig gruseln und fürchten möchte, wird hier gut bedient. mehr

    [Nick Vujicic: Nick Vujicic: Sei stark!]
    Sei stark! - Nick Vujicic

    Nick Vujicic überzeugt in seinem neuen Buch gegen Mobbing und Ausgrenzung, denn er ist authentisch - er hat alles, worüber er schreibt, am eigenen Leib erfahren. Sein humorvoller, lebensbejahender Stil ist mitreißend, glaubhaft, überzeugend! mehr

    [Nicole Neubauer: Kellerkind]
    Kellerkind - Nicole Neubauer

    Eine Leiche mit durchschnittener Kehle passt nicht in eine Designerwohnung. Ein vierzehnjähriger Junge mit blutverschmierten Händen in ihrem Keller auch nicht. Der sympathische Kommissar Waechter mit seinen Kollegen Elli und Hannes sind ein buntes Team. Ihre unterschiedlichen Hintergründe werden hier psychologisch beleuchtet, ohne dass ein Funken der Spannung verloren geht! Ich freue mich jetzt schon auf ihren nächsten Fall. mehr

    [Verschwiegene Opfer der SS]
    Verschwiegene Opfer der SS

    Hier haben sich Menschen ein Herz gefasst, um ihre Lebensgeschichten zu veröffentlichen. Gegen das Vergessen. Sehr persönlich, gleichzeitig auch politisch. Frauen und Männer, die während der Jahre 1935 bis Ende 1944 in Lebensborn-Heimen zur Welt kamen.
    mehr

    [Renate Hudak, Harald Harazim: Hochbeete]
    Hochbeete - Renate Hudak

    Ein zweckmäßiger, hilfreicher Ratgeber für diese Jahreszeit! Das kleine Buch ist perfekt auf den Punkt gebracht, übersichtlich und praktisch erklärt. Ich freu mich, dass ich hier viele Ideen in meinem kleinen Garten umsetzen kann. mehr

    [Sue Monk Kidd: Die Erfindung der Flügel]
    Die Erfindung der Flügel - Sue Monk Kidd

    Ein literarischer Genuss, der mich völlig in seinen Bann genommen hat. Ich erlebe eine Geschichte der Unterdrückung und Befreiung hautnah. Es geht um Menschenrechte am Anfang des 18. Jahrhunderts. Es geht auch um Glauben, Hoffnung und Liebe.
    mehr

    [Gunhild Sehlin: Marias kleiner Esel und die Flucht nach Ägypten]
    Marias kleiner Esel - Gunhild Sehlin

    Ein wunderbarer Weihnachtsklassiker, der unter keinem Baum fehlen darf, denn es ist die eigentliche Weihnachtsgeschichte - aus Sicht des kleinen Esels.
    mehr

    [Jon Bauer: Steine im Bauch]
    Steine im Bauch - Job Bauer

    Jon Bauer ist in seinem prämierten Debütroman ein wunderbarer Spannungsbogen gelungen. Eine ergreifende Geschichte über Verletzung, Heilung und Versöhnung.
    mehr

    [Thomas Meyer: Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse]
    Wolkenbruchs wunderliche Reise in die arme einer Schickse - Thomas Meyer

    Thomas Meyer beschreibt in diesem Roman skurrile Situationen auf so humorvolle Art, die einzig an den großen Meister Woody Allen erinnert.
    mehr

    Funny Girl - Anthony McCarten

    Dieses Buch eröffnet Einblicke in eine fremde Welt. Der Humor funktioniert hier wie eine Brücke zwischen den Kulturen.
    mehr

    Cordula Mühlhause
    Verkauf Königstraße, 1. Obergeschoss

    [Shawn Vestal: Loretta]
    Loretta - Shawn Vestal

    Loretta muss unter ganz besonderen Bedingungen erwachsen werden: abgeschieden von der Außenwelt lebt sie am Rande der Wüste in einer fundamentalistischen Mormonengemeinde. Trotz aller Versuche, den Widerstandsgeist des jungen Mädchens zu brechen, behält diese ihren Stolz und geht am Ende ihren eigenen Weg. Schön geschrieben, spannend zu lesen, eine Geschichte, die bis zuletzt überrascht.
    mehr

    [Ingeborg Gleichauf: Poesie und Gewalt]
    Poesie und Gewalt - Ingeborg Gleichauf

    Es sind fast 40 Jahre seit der Todesnacht von Stammheim vergangen. So lange hat es gedauert, bis ein renommierter Stuttgarter Verlag sich an eine Biographie von Gudrun Ensslin wagt, die diesen Namen auch verdient. Statt die ewig gleichen Mythen wieder aufzulegen, versucht die Autorin eine sehr lesenswerte Annäherung an das Leben einer außergewöhnlichen Frau.
    mehr

    [Saphia Azzeddine: Bilqiss]
    Bilqiss - Saphia Azzeddine

    Aus einem monströsen Thema wird hier eine moderne Variante von 1001 Nacht, mit Witz und leichter Hand erzählt. Nebenbei führt die Autorin den Lesern geschickt die bekannten Vorurteile zum Thema Frauen im Islam vor Augen. Spannend.
    mehr

    [Katja Lange-Müller: Drehtür]
    Drehtür - Katja Lange-Müller

    Zehn Jahre nach "Böse Schafe" legt Katja Lange-Müller wieder einen Ausnahmeroman vor, dessen Sprache so präszise ist, daß er von der ersten Seite an fesselt.
    mehr

    [Klaus Bittermann: Sid Schlebrowskis kurzer Sommer der Anarchie und seine Suche nach dem Glück]
    Sid Schlebowskis kurzer Sommer der Anarchie und seine Suche nach dem Glück - Klaus Bittermann

    Wer den Sommer noch festhalten möchte, sollte sich diese wunderbar leicht erzählte Liebesgeschichte von Bonnie und Clyde alias Sid und Nancy nicht entgehen lassen. Ein punkiges Märchen voller Musik, Träume und Sehnsucht.
    mehr

    [Benjamin von Stuckrad-Barre: Panikherz]
    Panikherz - Benjamin von Stuckrad-Barre

    Dieses Buch wurde vermutlich mit großer Dringlichkeit geschrieben und liest sich entsprechend atemlos. Streckenweise geht es so nah heran, daß es weh tut und dann ist es wieder sehr amüsant - vor allem wenn es von den Kinderjahren im evangelischen Pfarrhaus erzählt. Absolut lesenswert!
    mehr


    [Milena Busquets: Auch das wird vergehen]
    Auch das wird vergehen - Milena Busquets

    Ein Roman, der sich beim Lesen anfühlt, wie der letzte Sommertag des Jahres. Ein melancholisches, bittersüßes Lesevergnügen, das an Francoise Sagans "Bonjour Tristesse" erinnert.
    mehr


    [Zeruya Shalev: Schmerz]
    Schmerz - Zeruya Shalev

    Wer träumt nicht davon, die verloren geglaubte Jugendliebe noch einmal durchleben zu dürfen? In diese Situation gerät Iris, doch die wiedergefundene Liebe gerät schnell in Konflikt mit dem Leben, das sie sich über Jahrzehnte aufgebaut hat. Und so macht Iris eine nicht weniger wunderbare Entdeckung: Dass das was wir haben oft begehrenswerter ist als das, was wir erträumen. Diese Entwicklung wird psychologisch schlüssig und detailliert ausgeleuchtet. Unglaublich fesselnd zu lesen.
    mehr

    [Helen Macdonald: H wie Habicht]
    H wie Habicht - Helen Macdonald

    Wie verändert sich das Licht, wenn man so traurig ist, dass die Welt von einer Sekunde zur nächsten ins Surreale abgleitet? Dies beschreibt Helen Macdonald in einer klaren, poetischen Sprache und außerdem berichtet sie, wie das Zähmen eines Habichts ein Weg durch die bodenlose Trauer sein kann. Garantiert frei von Naturkitsch und Esoterik. Großartig.
    mehr

    [Ralf Rothmann: Im Frühling sterben]
    Im Frühling sterben - Ralf Rothmann

    Ralf Rothmann erzählt, angelehnt an die Biographie seiner Eltern, vom Schicksal zweier Freunde in den letzten Tagen des längst entschiedenen zweiten Weltkriegs. Eine düstere, apokalyptische Lektüre, trotzdem ungeheuer fesselnd und spannend zu lesen.
    mehr

    [Andreas Dorau, Sven Regener: Ärger mit der Unsterblichkeit]
    Ärger mit der Unsterblichkeit - Andreas Dorau, Sven Regener

    Wer den NDW-Hit "Fred vom Jupiter" noch aus Schultagen kennt und wem die "Herr Lehmann"-Trilogie von Sven Regener gefallen hat, der liest auch die Erinnerungen von Andreas Dorau gerne, dem Urheber hinter dem Hit, den er als Jugendlicher zufällig schrieb. Seither ist Andreas Dorau immer irgendwo in der deutschen Musiklandschaft unterwegs und aus diesen Jahren erzählt er nun seine meist skurrilen Erlebnisse, die von Sven Regener äußerst kurzweilig aufgezeichnet wurden. mehr

    [Marianne Faithfull: Bilder meines Lebens]
    Bilder meines Lebens - Marianne Faithfull

    Bilder aus einem bewegten Leben: Ein wunderschöner, reicher und sehr persönlicher Bildband aus dem bewegten Leben der Marianne Faithfull. Nicht nur für Fans, nicht nur zum selber kaufen, dieses Buch ist in jedem Fall auch ein tolles Geschenk für alle, die Musik lieben. mehr

    [they would rock]
    They would rock - Helena Henneken

    ...und dann den Rucksack packen: Jenseits aller Schreckensmeldungen aus dem Nahen Osten gibt es Menschen, die dort leben, die gastfreundlich sind und deren Heimat unbedingt eine Reise wert ist. Dieses liebevoll gestaltete Reisetagebuch, das sich passend zum Thema von hinten nach vorn liest, macht viel Lust auf eine Reise in den Orient. mehr

    [Jami Attenberg: Die Middlesteins]
    Die Middlesteins - Jami Attenberg

    Ein Roman über das Minenfeld Familie, angesiedelt im jüdischen Vorortmilieu von Chicago, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Er erzählt mit feiner Ironie und grimmigem Humor von seinen Figuren, ohne jemals den Respekt vor ihnen zu verlieren. mehr

    [Thomas Melle: 3000 Euro]
    3000 Euro - Thomas Melle

    Eine Welt ohne Mitleid: Da gerät einer wegen einer vergleichsweise lächerlichen Summe an den Rand der Gesellschaft. Dort, wo es keine Freundschaft, keine Liebe und keine familiären Bande mehr gibt, auch wenn sich manches in Ansätzen zeigt. Dies erzählt Thomas Melle ohne falschen Pathos, immer mit dem Finger in der Wunde. Man liest es trotzdem gerne, weil man die Hoffnung eigentlich nicht so richtig aufgeben möchte und am Ende bleibt die Frage: Wieviel ist ein Menschleben eigentlich wert? mehr

    [Jürgen Kaumkötter: Der Tod hat nicht das letzte Wort]
    Der Tod hat nicht das letzte Wort - Jürgen Kaumkötter

    Auch siebzig Jahre nach Auschwitz gibt es noch viele unerzählte Geschichten. Dieser sorgfältig gestaltete Bildband ist ein Teil davon.
    mehr

    Der Sound meines Lebens - Jonathan Tropper

    Da hat einer im Leben eh schon genug falsch gemacht und bekommt auch noch die Diagnose, dass er bald sterben wird, wenn er sich nicht einer lebensrettenden Operation unterzieht. Der abgewrackte Rockstar lässt diese Chance verstreichen, denn mit der Endlichkeit vor Augen tut sich plötzlich wieder was in seinem Leben. Eine alte Geschichte neu erzählt, voller Charme, schwarzem Humor und mit viel Musik drin. Ein richtiges Lesevergnügen! mehr

    Lisa Ziegler
    Verkauf Königstraße

    [Sue Monk Kidd: Die Erfindung der Flügel]
    Die Erfindung der Flügel - Sue Kidd Monk

    Eine Reise ins Charleston des 19. Jahrhunderts zu zwei Frauen, deren Welten verschiedener nicht sein könnten. Die Geschichte beruht zum Teil auf wahren Begebenheiten und vermag uns trotz tiefster Erschütterungen über die Sklaverei immer wieder ein Schmunzeln zu entlocken.
    mehr

    [Olga Grjasnowa: Die juristische Unschärfe einer Ehe]
    Die juristische Unschärfe einer Ehe - Olga Grjasnowa

    Räumlich, zeitlich, Mann oder Frau: Liebe kennt keine Grenzen! Und doch ist stets nur Platz für zwei. Ein Buch das es schafft, Musik, Politik, Geschichte, Hoffnung, Witz aber auch Schmerz auf lakonisch wundervolle Weise zu vereinen. mehr

    [T. R. Richmond: Wer war Alice]
    Wer war Alice? - T. R. Richmond

    Eine Geschichte, in der es nicht einfach nur um Täter oder Opfer, sondern um die Menschen dahinter geht! T. R. Richmond liefert uns einen interessanten Einblick in Alices Leben, in Form von Briefen, alten Tagebüchern, Blogeinträgen und mehr. Auch nach wechselnden Spekulationen über die Charaktere und das Geschehen, trifft einen das Ende unerwartet. mehr

    Cornelia Dutzmann-Schoch
    Werbung und Veranstaltungen, Königstraße

    [Frank M. Reifenberg: House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis]
    Frank M. Reifenberg - House of Ghosts

    Melli Bower, das schlauste Mädchen von hier bis überall, muss mit ihren Eltern von New York wegziehen. Die Familie zieht in die uralte Villa nach Kohlfincken. Melli merkt gleich, dass in der 200 Jahre alten Villa nicht alles mit rechten Dingen zugeht... Spannend und ganz schön spooky.
    mehr

    [Sabine Städing: 13 Weihnachtstrolle machen Ärger]
    Sabine Städing - 13 Weihnachtstrolle machen Ärger

    Unglaublich! Mila und Jonas entdecken einen Weihnachtswichtel im Adventskalender. Oder doch nicht?
    Sie schauen nochmal genau hin ... und verschwinden plötzlich in der 24! Sie treffen auf ihrer Reise ins Winter-Weihnachtsland einen Lebkuchenmann, Knecht Ruprecht und den Nikolaus und jede Menge Weihnachtstrolle.
    mehr

    [Oliver Scherz: Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht]
    Oliver Scherz - Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht

    Jonathan, Kaja und Mo klettern über den Zaun und landen in einem Freizeitpark, der schon lange geschlossen ist. Sie treffen den Sheriff aus der Westernwelt, der aus besonders gutem Holz geschnitzt ist. Mit dem reiten die Geschwister durch das Gebirge. Ja - durch das Gebirge - da ist nämlich eine Tür drin! Ziemlich praktisch.
    Nach Abenteuern in der Geisterwelt und bei den Piraten landen sie im Märchenschloss beim großen Schabalu. Der feiert jeden Tag Geburtstag. Er zeigt den Kindern die Spaßfabrik im Keller des Märchenschlosses und erfüllt ihre Wünsche... mehr

    [Aaron Blabey: Böse Jungs]
    Aaron Blabey - Böse Jungs

    Mr. Wolf lädt seine gefürchteten Freunde ein. Mr. Shark, Mr Piranha und Mr. Snake. Sie denken nur ans FRESSEN! Alle haben ANGST vor den vier bösen Jungs. Aber das soll jetzt alles anders werden! Mr. Wolf will einen GUTE-JUNGS-CLUB gründen. Er will die bösen Jungs zu Helden machen. Ob das klappt? mehr

    [Christian Duda: Elke]
    Christian Duda - Elke

    Elke und Kasimir treffen sich auf der Straße. Kasimir ist fünf und Elke ist dick - sehr dick. Und Kasimir ist frech - findet Uwe. Kasimir frühstückt jeden Morgen mit Elke in Uwes Café. Das Café ist in der "Lubitsch". Eine Straße mitten in Berlin, in der sich die Nachbarn noch kennen. Wer den "Kleinen Nick" mag, wird auch Kasimir lieben. Allerdings lebt Kasimir nicht in den 1960ern, sondern heute. In einer Stadt, in der es Trinker, Arme, Migranten und alleinerziehende Väter gibt. Wer Lust hat, mehr über dieses Leben und die Menschen in der "Lubitsch" zu erfahren, sollte dieses Buch lesen. mehr

    [Fiete - Das versunkene Schiff]
    Fiete - Das versunkene Schiff

    Die Geschichte von Fiete, Hinnerk und Hein, die auf einer kleinen Insel im weiten Meer wohnen, ist ein Spaß für Kinder ab 3 und Erwachsene. Das Bilderbuch überzeugt mit seiner Liebe zum Detail und dem klaren Design, das viele schon aus den preisgekrönten Fiete-Apps kennen.
    mehr

    Nina Rupnow
    Verkauf Königstraße, 1. Obergeschoss

    [Isabelle Autissier: Herz auf Eis]
    Herz auf Eis - Isabelle Autissier

    Isabelle Autissier hat einen grausam schönen Abenteuerroman á la Robinson Crusoe geschrieben, der den archaischen Überlebenskampf eines jungen Paares in keiner Weise romantisiert. Die Autorin wirft die ungemein spannende Frage auf, wie lange der moderne Mensch angesichts elementarer Herausforderungen seine Menschlichkeit bewahren kann. mehr


    [Colm Tóibín: Nora Webster]
    Nora Webster - Colm Tóibín

    Colm Tóibín beschreibt eine Frau und ihre Persönlichkeit in all ihren Facetten und kleinen Widersprüchlichkeiten. Wir begleiten die Protagonistin auf einer wunderbaren Reise durch nur vordergründig banale alltägliche Begebenheiten, die aber in ihrer Gesamtheit ein Leben ausmachen und Noras innerstes Selbst enthüllen. Eines meiner Lieblingsbücher! mehr

    [David Garnett: Dame zu Fuchs]
    Dame zu Fuchs - David Garnett

    Mit "Dame zu Fuchs" hat der Dörlemann Verlag einen verschollenen Schatz der englischen Literatur des 20 Jahrhunderts gehoben. David Garnett, der dem Zirkel von Künstlern um Virginia Woolf zuzurechen ist, erzählt die kafkaeske Verwandlung einer jungen Lady in eine Fähe und lässt uns an einer ebenso außergewöhnlichen wie anrührenden Liebesgeschichte teilhaben. Einfach hinreißend britisch! mehr

    [Esther Freud: Mein Jahr mit Mr Mac]
    Mein Jahr mit Mr. Mac - Esther Freud

    Mein Jahr mit Mr Mac ist Künstler- und Entwicklungsroman zugleich und hat mich außerordentlich beeindruckt - eine Sommerlektüre mit Tiefgang!
    mehr

    [Emanuel Bergmann: Der Trick]
    Der Trick - Emanuel Bergmann

    In Emanuel Bergmanns zauberhaften, mit jüdischem Humor gewürzten Roman dreht sich alles um die Faszination der Magie, aber auch um die hierfür nötige Kunst der Täuschung, die manchmal lebensrettend wirkt. Mit den beiden Protagonisten Max und dem alten, buchstäblich vom Leben desillusionierten Moshe, hat der Autor keine echten Sympathieträger geschaffen, sondern Figuren, die einem gerade wegen ihrer Ecken und Kanten ans Herz wachsen. mehr

    [Alice Greenway: Schmale Pfade]
    Schmale Pfade - Alice Greenway

    Alice Greenway erzählt von Liebe und Freundschaft in Zeiten der Gewalt und des Krieges, vor allem jedoch davon, wie heilsam es ist, sich mit der eigenen Vergangenheit auszusöhnen! Kongenial übersetzt von Klaus Modick.
    mehr

    [Peter Stamm: Weit über das Land]
    Weit über das Land - Peter Stamm

    Wollten Sie auch schon einmal ganz von vorne anfangen, Ihr bisheriges Leben einfach hinter sich lassen? Gewohnt knapp und präzise im Ausdruck spielt Peter Stamm genau dieses Szenario durch und bleibt doch ganz nah bei seinen beiden Protagonisten, beleuchtet einfühlsam deren Ängste und Hoffnungen. mehr

    [Paolo Giordano: Schwarz und Silber]
    Schwarz und Silber - Paolo Giordano

    Paolo Giordano erzählt eindringlich vom sensiblen Gleichgewicht einer kleinen Familie, das nach dem Tod der patenten Haushälterin Babette aus den Fugen zu geraten droht. Diese Novelle - Giordanos drittes Buch - besticht durch ihre knappe schöne Sprache und den ihr innewohnenden melancholisch ruhigen Erzählton. mehr

    [Marilynne Robinson: Lila]
    Lila - Marilynne Robinson

    Dieser feinsinnig komponierte Roman lässt uns die Zeit der Great Depression aus der Perspektive des "kleinen Mannes", der Wanderarbeiter, miterleben, eine Zeit der furchtbaren Entbehrungen und der Perspektivlosigkeit. Und er erzählt eine ebenso zarte wie unmöglich scheinende Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, deren Leben keine Schnittmengen aufzuweisen scheinen. mehr


    [Helen Macdonald: H wie Habicht]
    H wie Habicht - Helen Macdonald

    Diese Werk will in keine Genre-Schublade passen und bewegt sich irgendwo zwischen Autobiografie, Naturbeschreibung und Roman.
    Helen Macdonald erzählt erschütternd handfest von ihrem Absturz in Depression und Isolierung und von der Unerbittlichkeit der Natur. Ein wirklich ungewöhnliches Leseerlebnis, das ich jedem empfehlen kann! mehr

    [Amber Dermont: In guten Kreisen]
    In guten Kreisen - Amber Dermont

    Dieser Coming-of-Age-Roman geht unter die Haut! Aus reichem Hause und materiell überversorgt, gerät der 18jährige Jason nach dem Tod seines besten Freundes und Segelpartners aus dem seelischen Gleichgewicht. Überaus sensibel erzählt Amber Dermont von der Adoleszenz, der Phase im Leben eines jeden Menschen, in der jegliche Orientierung ungewiss, die eigenen Zukunftvisionen und Lebensziele nur vage umrissen scheinen. mehr

    [Ernest Kwast: Fünf Viertelstunden bis zum Meer]
    Fünf Viertelstunden bis zum Meer - Ernest van der Kwast

    In sprachlichen Bildern voller Poesie, die an keiner Stelle in Kitsch abgleiten, erzählt van der Kwast vom einzigartigen Zauber einer ersten Liebe, die allein in der Fantasie und in der Erinnerung ihre Erfüllung finden wird. Dieser sinnliche Sommerroman ist ein echtes Kleinod und gehört in jedes Urlaubsgepäck!
    mehr

    [Julia Jessen: Alles wird hell]
    Alles wird hell - Julia Jessen

    Für mich ist der Debütroman der Schauspielerin Julia Jessen eine echte Entdeckung, eine erfrischende neue Stimme innerhalb der deutschsprachigen Literaturszene. Mit ihrer Ich-Erzählerin Oda hat die Autorin eine Figur geschaffen, die uns trotz oder gerade wegen ihrer Widersprüche, ihres oft unkonventionellen Handelns auch gegen allgemeine Moralvorstellungen, ans Herz wächst.
    mehr


    [Klaus Modick: Konzert ohne Dichter]
    Konzert ohne Dichter - Klaus Modick

    Modick gelingt es glänzend, Lokal- und Zeitkolorit der Worpsweder Künstler-Kolonie zu Beginn des 20. Jahrhunderts einzufangen. Man möchte sofort den Koffer packen ...
    mehr

    [Katharina Geiser: Vierfleck oder Das Glück]
    Vierfleck oder Das Glück - Katharina Geiser

    Katharina Geiser erzählt von einer ungewöhnlichen Ehe, von der Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen und von den unterschiedlichen Spielarten der Liebe. Die bildreiche Sprache und die zeitgeschichtlichen Bezüge machen diesen auf Tatsachen beruhenden Roman zu einem anspruchsvollen Lesegenuss.
    mehr

    Marlene Pfitzenmaier
    Abteilungsleiterin Königstraße Erdgeschoß

    [Katarzyna Bonda: Das Mädchen aus dem Norden]
    Das Mädchen aus dem Norden - Katarzyna Bonda

    Ein spannender Mafia-Krimi aus Danzig. Eine Profilerin, die auf einen 20 Jahre alten Fall stößt und mit ihren Ermittlungen viel alten Sumpf aufwühlt. Sprachlich gut erzählt, intelligente und hochspannende Geschichte, die auch die politischen Veränderungen in Polen einbezieht. Lesenswert! mehr


    [Kathrin Aehnlich: Wenn die Wale an Land gehen]
    Wenn die Wale an Land gehen - Kathrin Aehnlich

    Roswitha sucht in New York ihren Jugendfreund und erinnert sich teilweise schmerzhaft an ihre Studentenjahre in Leipzig im letzten Jahrzehnt der DDR.Wunderbar trocken und lakonisch erzählt, die Personen so beschrieben, dass sie dem Leser als gute Freunde ans Herz wachsen und als roten Faden immer wieder die Musik, Sehnsucht der Studenten nach Woodstock, amerikanischem Blues und Janis Joplin... mehr

    [Anna McPartlin: Die letzten Tage von Rabbit Hayes]
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes - Anna McPartlin

    Ein wunderbarer Roman, der im Hospiz spielt und sich ums Sterben dreht, geht das? Ja, es ist von Anfang an klar, dass die Heldin Rabbit sterben wird und Ja, es sind traurige und schlimme Szenen darin. Und doch ist dieses Buch auch fröhlich, herzergreifend und spannend!
    mehr

    [René Freund: Liebe unter Fischen]
    Liebe unter Fischen - René Freund

    Lustig, ohne platte Zoten und romantisch ganz ohne schnulzige Liebes-Szenen. Empfehlenswert für regnerische Wochenenden.
    mehr

    [Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson: Aus eisiger Tiefe]
    Aus eisiger Tiefe - Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson

    Im ruhigen smaländischen Växjo wird bei Bauarbeiten eine Leiche ausgegraben, die seit 20 Jahren unter der Erde liegt. Kurz darauf wird eine erfolgreiche Anwältin erschlagen.
    mehr

    [Melanie McGrath: Zeichen im Schnee]
    Zeichen im Schnee - Melanie McGrath

    Spannende Krimi-Lektüre, gepaart mit wunderbarer Landschafts und Naturbeschreibung einer faszinierenden Gegend. Nicht nur an kalten Winterabenden ein Lesegegenuss.
    mehr

    Tanja Wambach
    Verkauf Breuningerland Ludwigsburg

    [Otfried Preußler: Hörbe mit dem großen Hut]
    Hörbe mit dem großen Hut - Otfried Preußler

    Kennst Du schon Hörbe, den kleinen Hutzelmann? Nein? Gut, denn dann kannst Du Dich auf ein ganz besonderes Leseerlebnis freuen! Hörbe muss auf seiner Wanderung durch den Siebengiebelwald nämlich ganz schön viele Abenteuer bestehen und die sind so spannend, dass Du ganz doll mit ihm mitfiebern wirst und unbedingt wissen willst, wie die Geschichte ausgeht! mehr

    [Matt Haig: Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben]
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben - Matt Haig

    Schonungslos und ehrlich erzählt Matt Haig, wie er seine Depression erleidet, fühlt und überlebt, er nimmt uns mit in seine schwärzesten Stunden und schenkt uns gleichzeitig mit jedem Wort Hoffnung und Sonnenschein... Ein starkes Buch, das Mut macht, das Leben zu leben, egal wie widrig die Umstände sind.
    mehr

    [Aimee Carter: Animox 01 . Das Heulen der Wölfe]
    Animox - Das Heulen der Wölfe - Aimée Carter

    Wow! Wow! Wow! Mehr brauch ich zu "Animox - Das Heulen der Wölfe" gar nicht sagen! Aber ... dieser erste Band der neuen Fantasy-Reihe entführt uns in die Welt der Gestaltwandler (Animox) und ihre fünf Reiche.
    Wir lernen Simon und seine Freunde kennen und fiebern ab der ersten Seite mit ihnen mit... Spannend, großartig - Fantasy pur! mehr

    [Jonathan Stroud: Lockwood & Co. 01 - Die Seufzende Wendeltreppe]
    Lockwood & Co - Jonathan Stroud

    Die Reihe um die Geisterjäger von Lockwood & Co. hat mich sofort in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen... gruselig, schaurig schön und unglaublich spannend! Und so viel sei verraten: Im November erscheint Band 4 und der ist der Hammer!
    mehr

    [Patrick Ness: Das Morgen ist immer schon jetzt]
    Das Morgen ist immer schon jetzt - Patrick Ness

    Wieder mal hat Patrick Ness es geschafft mich total zu faszinieren, mich zu überraschen, zum Lachen zu bringen und zum Staunen... Zugegeben die Story um Mikey und seine Freunde ist ziemlich skurril und schräg, aber vor allem ist sie eines: Ganz großes Kino!
    mehr

    [Nicole Jäger: Die Fettlöserin]
    Die Fettlöserin - Nicole Jäger

    Ich habe viel gelacht, ein bisschen mit Frau Jäger geweint und jede Menge Aha-Effekte gehabt - dieses Buch ist ein kleiner Diamant für alle, die sich leichter essen wollen.
    mehr

    [Lucia Vaccarino: Ein Fall für Me, Mum & Mystery 01]
    Ein Fall für Me, Mum & Mystery - Lucia Vaccarino

    Me, Mum & Mystery ist ein fluffig leichtes Leseabenteuer umwoben mit einer geheimnisvollen Brise Spannung ... Emily, ihre Mum Linda und Kater Percy sind ein echt cooles Team! "Miau"! Ich freue mich schon auf den nächsten Fall ... mehr


    [Anna Herzog: Die Kinder vom Birnbaumhaus]
    Die Kinder vom Birnbaumhaus - Anna Herzog

    Was für ein tolles Buch - zum Lachen, Träumen und Mitfiebern schön! Am liebsten wäre ich einfach in Miekes bunter Welt geblieben ... was ja leider nicht geht. Bleibt mir nur Euch genauso viel Spaß im Birnbaumhausabenteuer zu wünschen. Aber passt auf, wenn Ihr an Faden-Ellies Haus vorbeikommt, dort könnte das (liebste) Horrormonster der Welt auf Euch warten! mehr

    Eckart Schnellbach
    Verkauf Königstraße, Erdgeschoss

    [Wallace Stroby: Geld ist nicht genug]
    Geld ist nicht genug - Wallace Stroby

    Zwei Jahre hat es gedauert, bis Crissa Stone wieder auf Raubzug geht. Das Warten hat sich gelohnt. Ein kleiner, feiner Krimi in allerbester Hardboiled-Tradition, mit einer vielschichtigen Frau als Protagonistin.
    mehr


    [S. Craig Zahler: Die Toten der North Ganson Street]
    Die Toten der North Ganson Street - S. Craig Zahler

    Willkommen in "Shitopia". Dieser Name ist Programm und deshalb ist dieser Krimi dreckig, brutal, witzig, lakonisch, spannend und einfach nur gut. Der Krimi des Jahres? Ja, mit Sicherheit!
    mehr

    Gabriele Haller
    Verkauf - Königstraße, 3. Obergeschoss

    [Stefan Casta: Das kleine Hummelbuch]
    Das kleine Hummelbuch - Stefan Casta

    Mein neues Lieblingsbuch für alle Grundschulkinder, die gerne Hummeln streicheln oder die an Regentagen zu spät kommen, weil Schnecken und Regenwürmer gerettet werden müssen und für alle Eltern und Großeltern, die die Wurzelkinder lieben. mehr

    [Kinder aus aller Welt]
    Kinder aus aller Welt

    Endlich ist es wieder da! Ein erstaunlich buntes, vergnügliches Buch, in dem 44 Kinder und ihre Familien vorstellen. Du wirst schnell merken, dass es bei den Kindern der Welt mindestens so viele Gemeinsamkeiten wie Unterschiede gibt. mehr

    [Claire Barker: Pelle von Pimpernell, 1, Der Geisterhund]
    Pelle von Pimpernell - Claire Barker

    Eine emotionale Achterbahnfahrt im aller-allerbesten Sinne: von der rührenden Liebe von Pelle zu seiner Freundin Winnie, die ihn jetzt nicht mehr sehen kann, bis zu Spannung, Spaß und Chaos.
    mehr

    [Verena Reinhardt: Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul]
    Der Hummelreiter - Verena Reinhardt

    Selbst Vielleser können hier in eine faszinierende Welt voll von witzigen und unvorhergesehenen Ideen eintauchen ohne sich eine Sekunde zu langweilen.
    mehr

    [Antonia Michaelis: Das Blaubeerhaus]
    Das Blaubeerhaus - Antonia Michaelis

    Kopfkino im besten Sinne des Wortes hat man, wenn man in die Welt des Blaubeerhauses eintaucht und mit Leo und Imke auf Schatzsuche geht. Seit langem das erste Kinderbuch, bei dem ich aufpassen musste, beim Heimfahren nicht meine Haltestelle zu verpassen.
    mehr

    [Werner Holzwarth: Leise pieselt das Reh]
    Leise pieselt das Reh - Werner Holzwarth

    Selten so gelacht beim Bücher auspacken! Freude beim Wiederentdecken alter Bekannter, die man selbst noch in der Schule gegrölt hat und fassungslose Begeisterung über so viel schräge Kreativität bei den neuen Liedern.
    mehr

    [Sharon Rentta: Kai und Hanna am Flughafen]
    Kai und Hanna am Flughafen - Sharon Rentta

    Allen von der Reiselust gepackten Familien, die das Lampenfieber vor dem ersten Flug durch eine witzige, detailverliebte Geschichte lindern wollen, sei dieses Bilderbuch empfohlen.
    mehr

    [John McNally: Infinity Drake - Scarlattis Söhne]
    Infinity Drake - Scarlattis Söhne - John McNally

    "Die phantastische Reise" meets "Dr. No". Wer keine Angst vor Leseorgien bis nachts um drei, ein wenig Physik und ganz viel Witz und Spannung hat, der ist hier genau richtig!
    mehr

    [Michael Gerard Bauer: Rupert Rau, Super-GAU]
    Rupert Rau, Super-GAU - Michael Gerard Bauer

    Eine herrlich schräge und warmherzige Geschichte aus dem Schulalltag zwischen Lachen und Verzweiflung.
    mehr

    Zoom - Lena Hach

    Eine wunderschöne, einfühlsame Liebesgeschichte, die ohne Effekthascherei und überall herumliegende Fettnäpfchen auskommt.
    mehr

    [Anne Fine: Tagebuch einer Killerkatze]
    Tagebuch einer Killerkatze - Anne Fine

    Auch in einer Katze, die Kuschel heißt, steckt ein wildes Tier. Urkomisch wird aus Kuschels Sicht erzählt, wie die Familie ihren vermeintlichen Mord am Kaninchen des Nachbarn zu vertuschen versucht.
    mehr

    Bärenschwur - Ryan Gebhart

    Eigentlich reicht es, in der Pubertät zu sein. Als Tyson auch noch mit Arbeitslosigkeit, Krankheit und alten Familiengeheimnissen konfrontiert wird, muss er seinen eigenen Weg finden, um doch noch seinen Bärenschwur halten zu können. Sehr berührend.
    mehr
    Christoph Schneckenaichner
    Filialleiter Wittwer Uni-Buch Hohenheim

    [Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben]
    Ein wenig Leben - Hanya Yanagihara

    Bilder und Text werden einem beim Lesen von "Ein wenig Leben" so hart und schonungslos ins Gesicht und Gemüt geschlagen, wie selten zuvor. Auszuhalten ist dies nur, weil das Buch vor allem eine Hymne an die Kraft der Liebe ist, in der das Gute im Menschen über das Böse obsiegt. Und weil dies so hoffnungsvoll in der Düsternis dieses Lebens leuchtet, ist es eines der besten Bücher der letzten Zeit. mehr

    [Terézia Mora: Die Liebe unter Aliens]
    Die Liebe zwischen Aliens - Terézia Mora

    Endlich neue Erzählungen von Terézia Mora und sie sind, wie alle ihre Werke, einzigartig und beeindruckend in ihrer Wirkung. In kurzen Episoden berichtet sie aus dem Leben von Außenseitern, Gestrauchelten und schrägen Typen, wobei sich jeweils ein absonderlicher Kosmos entfaltet. Sie nutzt dabei die ihr eigene kühle und sachliche Sprache, ohne die Figuren bloßzustellen. mehr

    [Alissa Ganijewa: Eine Liebe im Kaukasus]
    Eine Liebe im Kaukasus - Alissa Ganijewa

    Der unspektakuläre Titel trügt, diese Liebesgeschichte im 21.Jahrhundert aus einem kleinen Dorf im Kaukasus liest sich wie eine Erzählung aus dem Mittelalter. Töchter werden von den Eltern verheiratet, unterschiedliche Konfessionen die sich bekriegen, und Fanatiker, die für ihren Glauben auch töten. Ganijewa beschreibt diesen Irrsinn so greifbar und plastisch als wäre man beim Lesen mitten im Geschehen dabei. mehr

    [J. L. Carr: Ein Monat auf dem Land]
    Ein Monat auf dem Land - J.L. Carr

    In diesem unscheinbaren Buch versteckt sich eine der schönsten Liebesgeschichten. Es sind nur wenige Wochen, die ein junger Künstler voller Empfindsamkeit und Empathie beschreibt. Seine Sätze lassen den Leser tief in die Landschaft und das Leben der Menschen in Yorkshire eintauchen. Wunderschön einzigartig.
    mehr

    [Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder]
    Mutter Courage und ihre Kinder - Berthold Brecht

    Vor 75 Jahren in Zürich uraufgeführt ist das Antikriegs-Stück so aktuell als sei es aus der heutigen Zeit. Der geniale Bertolt Brecht hat mit der Courage eine Person geschaffen, die korrumpiert, durch Krieg und Elend jegliche moralische und ethische Normen fallen lässt um zu überleben.
    mehr

    [Bilal Tanweer: Die Welt hört nicht auf]
    Die Welt hört nicht auf - Bilal Tanweer

    Karachi, Pakistan - Bombenterror, Todesangst, aber auch zarte Verliebtheiten, übermütige Jungs und gebrechliche, alte Menschen ... Das Buch brennt Dir ins Herz. Bilal Tanweer ist derzeit Stipendiat an der Akademie Schloss Solitude.
    mehr

    [Otto de Kat: Die längste Nacht]
    Die längste Nacht - Otto de Kat

    Vom Niemandsland der Seele, der Schwelle zwischen Leben und Tod, davon erzählt Otto de Kat. Und er tut dies in einer Wahrhaftigkeit, die mich aufgrund persönlicher Erfahrungen, ganz besonders berührt, weil ich es genauso erlebe. So traurig und doch so hoffnungsvoll.
    mehr

    [Anton Cechov: Späte Erzählungen in zwei Bänden 1893 - 1903]
    Späte Erzählungen - Anton Cechov

    Für mich der beste Erzähler und Chronist seiner Zeit, Cechov steht über allen. Meisterhaft entwickelt er seine Geschichten, die vermeintlich locker und leicht geschrieben sind aber von der Schwere der russischen Seele erzählen - dem Leben und das, was es ausmacht.
    mehr

    [David Leavitt: Späte Einsichten]
    Späte Einsichten - David Leavitt

    Es ist Krieg und die Flüchtenden leben, lieben, tanzen und feiern als gäbe es kein morgen, dort am Ende der Welt. Leavitt lässt den Leser teilhaben an dieser Endzeit-Stimmung, die auch die Protagonisten im Innersten beherrscht. Plausibel erzählt er, wie in dieser finsteren Atmosphäre lang verdrängte Leidenschaften und Gefühle entflammen, eine amour fou in apokalyptischen Zeiten. Großartige Literatur.
    mehr

    [Margaret Mazzantini: Herrlichkeit]
    Herrlichkeit - Margaret Mazzantini

    Wieder hat Margaret Mazzantini ein Buch geschrieben das unter die Haut geht. Es ist erschütternd zu lesen, wie zwei Liebende, die eigentlich füreinander bestimmt sind, an den herrschenden Konventionen scheitern und sich in Lebenslügen flüchten. Ein Muss.
    mehr

    [Jane Gardam: Ein untadeliger Mann]
    Ein untadeliger Mann - Jane Gardam

    Erzählt wird die beinah 100-jährige Lebensgeschichte eines Mannes, der ein immens reiches Leben an Begegnungen, weltgeschichtlichen Zeitläuften und Schicksalsschlägen erlitten hat, sich in seinem inneren Seelenleben aber nie ganz öffnen konnte und sich zeitlebens kalt und unnahbar gab. Erst in den letzten Lebensjahren erlebt er sich und seine Mitmenschen von einer völlig neuen Seite. Lebensklug, humorvoll und mit einem Tick Exzentrik. mehr

    [Stephan Wackwitz: Die Bilder meiner Mutter]
    Die Bilder meiner Mutter - Stephan Wackwitz

    Stephan Wackwitz schreibt meisterlich und liebevoll über das Leben seiner Mutter. Es steht exemplarisch für viele tausend Schicksale anderer Frauen und Mütter, die in den Fünfziger und Sechziger Jahren ihre Begabungen, Leidenschaften und Berufe aufgaben und in den Haushalt zurückkehrten. Eine Hommage an Mütter und an das Leben. Mein Buchpreis- Favorit 2015.
    mehr


    [J. Courtney Sullivan: Die Verlobungen]
    Die Verlobungen - J. Courtney Sullivan

    Sie werden dieses Buch lieben und sie werden die Figuren lieben, weil wir mit Ihnen hoffen und bangen und uns freuen als wären es gute Freunde. Ein Roman, viele Leben.
    mehr


    [Stefanie Höfler: Mein Sommer mit Mucks]
    Mein Sommer mit Mucks - Stefanie Höfler

    Gleich vorweg, dies ist ausdrücklich auch ein Buch für Erwachsene. Mit der Leichtigkeit einer Sommerbrise erzählt die Autorin vom Ferienbeginn und von Verliebtheit, vom Barfuss-durchs-nasse-Gras-laufen und vom Pfannkuchenbacken, bis sich ein düsteres Geheimnis offenbart- das Thema 'Häusliche Gewalt'.
    mehr

    [Hans Graf von Lehndorff: Ostpreußisches Tagebuch]
    Ostpreußisches Tagebuch - Hans Graf von Lehndorff

    Hans Graf von Lehndorff berichtet in seinem Tagebuch schonungslos von seinen Erlebnissen kurz vor Kriegsende bis 1947. Nie wieder Krieg, kann es nur lauten, nach Lektüre dieser Erinnerungen. Eines der denkwürdigsten Anti-Kriegs-Bücher.
    mehr

    [Tommy Wieringa: Eine schöne junge Frau]
    Eine schöne junge Frau - Tommy Wieringa

    Älterer Mann verliebt sich in junge Frau. Alt bekannt, aber wie Tommy Wieringa diese Geschichte erzählt ist es weltschönste Literatur, bei der man Lachen und Weinen kann. Ein Kabinettstückchen über die Liebe eines Mannes, der sich unreflektiert von seiner Lust steuern lässt und dabei den Weg seines Herzens verliert.
    mehr

    Who the Fuck is Kafka - Lizzie Doron

    70 Jahre nach Ende der Shoa und 67 Jahre nach Gründung des Staates Israels wird einem beim Lesen bewusst, dass unsere deutsche Geschichte mit deren Schicksal in Israel und Palästina eng verwoben ist und wir große Schuld mit daran tragen. Lösungen, die diesen Konflikt beheben, sind zur Zeit nicht in Sicht, aber Menschen wie Lizzie Doron und Nadim machen Hoffnung. Wir können darüber lesen und die Gedanken weiter tragen, ein mutiges Meisterwerk.
    mehr

    [Arno Geiger: Selbstporträt mit Flusspferd]
    Selbstporträt mit Flusspferd - Arno Geiger

    Arno Geiger schreibt Texte und schafft Bilder, die bleiben. In seinem neuen Roman erzählt er aus der Sicht eines jungen Studenten, der erleben muss, wie sein unbeschwertes, jugendliches Leben mitunter Risse bekommt. Eine herrlich absurde Geschichte in feinster Sprache.
    mehr

    [Teju Cole: Jeder Tag gehört dem Dieb]
    Jeder Tag gehört dem Dieb - Teju Cole

    Teju Cole besucht das Land seiner Väter: Nigeria. Es ist heiss, dreckig und an jeder Ecke, zu jeder Tages- und Nachtzeit lauert das Verbrechen. Not, Armut und seelische Finsternis prägen dieses Land. Verdeutlicht wird dies auch durch Schwarzweiss-Fotos, die Teju Cole während seines Trips gemacht hat und die im Buch gezeigt werden. Erschütternd genial.
    mehr

    Drei Männer im Schnee - Erich Kästner

    Solange noch Schnee liegt und Fasching und Karneval andauern, sind Verwechslungskomödien ein Muss aber nur die mit hintergründigem Wortwitz und einer ordentlichen Portion Gesellschaftskritik à la Erich Kästner.
    mehr

    [NoViolet Bulawayo: Wir brauchen neue Namen]
    Wir brauchen neue Namen - NoViolet Bulawayo

    Ein Afrika-Roman der völlig anders ist. NoViolet Bulawayo erzählt wohl auch ihre eigene Geschichte und sie erzählt in einer energiereichen Sprache, die einen beim Lesen förmlich Schwitzen lässt.
    mehr


    [Håkan Nesser: Die Lebenden und Toten von Winsford]
    Die Lebenden und die Toten von Winsford - Hakan Nesser

    Endlich mal wieder ein Krimi, der ohne psychopathische Serienmörder oder spektakuläre Mordinszenierungen auskommt.
    Nesser konfrontiert uns mit Fragen nach Schicksal oder der Existenz einer höheren Gerechtigkeit. Ist das Leben unabänderlich vorherbestimmt oder lässt es sich individuell beeinflussen und in andere Richtungen lenken?
    mehr

    [Achille Mbembe: Kritik der schwarzen Vernunft]
    Kritik der schwarzen Vernunft - Achille Mbembe

    Für alle, die an neuen politischen Blickwinkeln interessiert sind, die sich für Afrika und deren Menschen begeistern und solche, die ihre Kritik am Kapitalismus mit neuen Thesen unterfüttern möchten.
    mehr

    [Meir Shalev: Zwei Bärinnen]
    Zwei Bärinnen - Meir Shalev

    Im Talmud steht "Gott lacht mit seinen Geschöpfen, nicht über seine Geschöpfe" - so ist es hier bei Meir Shalev - ein Werk voller schwarzem, jüdischem Humor, in dem Bäume und Vögel immer wieder eine wichtige Rolle spielen. Unbedingt lesen.
    mehr

    [Thomas Mann: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull]
    Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull - Thomas Mann

    Ein Klassiker, ein Muss für alle, die die deutsche Sprache und ihre Feinheiten in ihrer höchsten Form genießen möchten. Jeder Satz ist eine helle Freude, spannend, humorvoll, tiefgründig.
    mehr

    Sandra Metzger
    Verkauf Königstraße, 3. Obergeschoss

    [Simone Wille: Pure Life]
    Pure Life - Simone Wille

    In diesem wunderschön gestalteten Buch führt die Autorin mit saisonalen vegetarischen Rezepten, sanften Yogaübungen und kurzen Meditationen durch die vier Jahreszeiten. Dazwischen finden sich inspirierende Sinnsprüche und stimmungsvolle Fotografien, die sofort Ruhe und Gelassenheit einkehren lassen und zum Durchblättern einladen. mehr



    [Mark Williams, Danny Penman: Das Achtsamkeitstraining]
    Achtsamkeitstraining - Mark Williams, Danny Penman

    Ein hilfreicher und spannender Einstieg ins Megatrend-Thema "Achtsamkeit" mit einem sensationellen Preis-Leistungsverhältnis.
    mehr

    [Brené Brown: Laufen lernt man nur durch Hinfallen]
    Laufen lernt man nur durch Hinfallen - Brené Brown

    Wir alle kennen sie: schmerzliche persönliche oder berufliche Krisen und Niederlagen, die uns an unseren Fähigkeiten, unserem Selbstwert und Können zweifeln lassen und die wir am liebsten vermeiden würden. Die Psychologin Brené Brown beschreibt in ihrem neuesten Buch, dass gerade diese Lebenskrisen nötig sind, um innere Stärke zu entwickeln und zu einem erfüllten Leben zu gelangen. Immer wieder müssen wir hinfallen und schmerzliche Erfahrungen machen, um danach stärker wieder aufzustehen. Ein tolles Buch, das zeigt "nur wer Schwäche zulässt, ist wirklich stark." mehr

    [Tanja Köhler: Das Jahr, als ich anfing, Dudelsack zu spielen]
    Das Jahr, als ich anfing, Dudelsack zu spielen - Tanja Köhler

    Wie zufrieden sind sie mit ihrem Leben? Würden Sie gerne etwas verändern? Etwas Neues anfangen? Solche Wünsche und langgehegten Träume kennen wohl die Meisten von uns, warum schaffen wir aber nur so selten, sie umzusetzen? Lieber finden wir unzählige Gründe, alles beim Alten zu belassen. Warum dies so ist und wie Veränderungen gelingen können, beschreibt Psychologin und Unternehmenscoach Tanja Köhler in ihrem Buch auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise. mehr

    [Boris Entrup: Beauty 40+]
    Beauty 40+ - Boris Entrup

    Falten, Schlupflider, müde Haut... Welche Frau über 40 kennt das nicht? Zum Glück gibt es den Schönheits- und Pflegeexperten Boris Entrup! In seinem neuesten Buch dreht sich alles um die 'reife' Haut samt ihren Problemzonen. Entrup verrät nicht nur seine besten Make-Up und Verjüngungstricks sondern präsentiert zusätzlich 24 Looks für besondere Anlässe, die dank Schritt-für-Schritt Erklärungen gut nachzumachen sind. Zusätzlich gibt er Tipps zur Haarpflege und Ernährung, auch Anregungen für Wellness- und Verwöhnideen von Kopf bis Fuß fehlen nicht. mehr

    [Elizabeth Gilbert: Big Magic]
    Big Magic - Elizabeth Gilbert

    Eine gelungene Mischung aus Ratgeber und Autobiographie, die Lust macht, die verborgenen Schätze in sich zum Vorschein zu bringen und an sich selber zu glauben. Worauf warten Sie noch? Erfüllen Sie sich Ihre Träume jetzt!
    mehr

    [Megan May: The Unbakery]
    The Unbakery - Megan May

    Die Neuseeländerin Megan May führt das rohköstlich-vegane Cafe 'The Unbakery'. Und genauso heißt auch ihr erstes Kochbuch, in dem sie die leckersten Rezepte ihrer Speisekarte präsentiert. Neben der großen Auswahl an Rezepten, die keine Wünsche offenlässt, gibt sie Tipps und Grundlagen zur Rohkosternährung und der gesunden Bio-Küche. Ein tolles Kochbuch für alle, die sich natürlich und gesund ernähren wollen.
    mehr

    [Dietrich Grönemeyer: Gesundheit!]
    Gesundheit! - Dietrich Grönemeyer

    Was läuft falsch im heutigen Medizinbetrieb? Vor allem der zwischenmenschliche Aspekt der Arzt-Patient-Beziehung, der viel zu oft zu kurz kommt, ist ein wesentlicher Teil der erfolgreichen Behandlung. Wie aber lässt sich der im kommerzialisierten Gesundheitswesen realisieren? Für Prof. Dietrich Grönemeyer gelingt das u.a. mit Vertrauen, Zuwendung auf Augenhöhe und Respekt.
    mehr


    [Volker Mehl: Meine Ayurveda-Familienküche]
    Meine Ayurveda-Familienküche - Volker Mehl

    Essen soll glücklich machen. Genau das beweist Volker Mehl in seinem neuen Familienkochbuch. Viele leckere Rezepte aus der ayurvedischen Küche werden ergänzt durch praktische Tipps und Informationen.
    mehr

    Hans Diehm
    Verkauf Königstraße, 1. Obergeschoss

    [Martin Suter: Elefant]
    Elefant - Martin Suter

    Der kleine rosarote Elefant, mit dem sich der Genforscher Roux der chinesischen Industrie empfehlen will, darf auf keinen Fall in dessen raffgierige Hände geraten. Der burmesische Tierpfleger Kaung hat ihn erstmal verschwinden lassen. Als Tierfreund und Suter-Fan fiebere ich mit und drücke allen, die sich um den kleinen Elefanten kümmern, die Daumen. Martin Suter greift erneut ein aktuelles, emotional besetztes Thema auf. Spannende Lesestunden sind garantiert. mehr

    [Cynthia D'Aprix Sweeney: Das Nest]
    Das Nest - Cynthia D'Aprix Sweeney

    Was tun, wenn man feststellt, dass das fest eingeplante elterliche Erbe bereits dem Leichtsinn des großen Bruders zum Opfer gefallen ist? Melody, Jack, Beatrice und Leo Plumb haben alle über ihre Verhältnisse gelebt, und brauchen jetzt, mitten in der Finanzkrise, dringend Geld. Cynthia D'Aprix Sweeney hat einen unterhaltsamen und humorvollen Familienroman über unsere Zeit geschrieben - und die Literatur ist um eine schöne New-York-Geschichte reicher. mehr

    [Owen Sheers: I Saw a Man]
    I Saw a Man - Owen Sheers

    Die Lebenswege dreier Männer und ihrer Familien kreuzen sich in diesem Roman auf schicksalhafte Weise. Mit Owen Sheers hat ein neuer großer englischer Erzähler die literarische Bühne betreten.
    mehr

    [Tom Cooper: Das zerstörte Leben des Wes Trench]
    Das zerstörte Leben des Wes Trench - Tom Cooper

    Tom Cooper beglückt uns mit einer fesselnden Abenteuer-, Kriminal- und Entwicklungsgeschichte, die auch ein moderner Heimatroman ist. Hinzu kommt ein eindrucksvolles Personal, das man nicht so schnell vergisst.
    mehr


    [Michael Köhlmeier: Das Mädchen mit dem Fingerhut]
    Das Mädchen mit dem Fingerhut - Michael Köhlmeier

    Nach dem großen Erfolg seines Romans "Zwei Herren am Strand" hat der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier eine sehr berührende Geschichte vom Leben am Rand geschrieben. In einfachen Worten und völlig linear erzählt er vom Überleben auf der Straße, von hilflosen Helfern, vom Aufgegriffen werden und Ausbüchsen, von Verrohung und vom Zusammenhalten. mehr


    [Michael Punke: Der Totgeglaubte]
    Der Totgeglaubte - Michael Punke

    Der Pelztierjäger Hugh Glass wird während einer Expedition von einer Grizzlybärin so schwer verletzt, dass seine Kumpane ihn aufgeben und wehrlos in der Wildnis zurücklassen. Entgegen jeder Wahrscheinlichkeit aber überlebt er und schwört Rache. Tausende von Meilen schleppt er sich mit gebrochenen Knochen durch die einsame Prärie. Die überaus fesselnde Lektüre lohnt sich auch für alle, die die grandiose Verfilmung mit Leonardo di Caprio bereits im Kino gesehen haben. mehr


    [Richard Flanagan: Der schmale Pfad durchs Hinterland]
    Der schmale Pfad durchs Hinterland - Richard Flanagan

    Die Höhepunkte in Dorrigo Evans Leben sind eine kurze, große Liebe und die Erlebnisse als Kriegsgefangener der Japaner beim Bau der Thailand-Burma-Eisenbahn im 2. Weltkrieg. Flanagans große Kunst besteht in der Verschränkung verschiedener Zeitebenen, in der eleganten Sprache und im weiten Bogen, den er spannt. Ein Meisterwerk der australischen Literatur und mein Lieblingsbuch in diesem Bücherherbst.
    mehr

    [Zora del Buono: Gotthard]
    Gotthard - Zora Del Buono

    Aus hauptsächlich drei Gründen empfehle ich die Lektüre der Novelle "Gotthard", der aus der Schweiz stammenden, jetzt in Berlin lebenden, Autorin Zora del Buono nachdrücklich: Wegen des Ortes der Handlung (die Baustelle des längsten Eisenbahntunnels der Welt und seine Tessiner Umgebung), wegen der Vielschichtigkeit des Stils (ernst, tragisch, komisch, grotesk) und wegen ihrer perfekten Konstruktion (sie schnurrt wie ein Schweizer Uhrwerk, alles spielt sich innerhalb weniger Stunden ab).
    mehr

    [Adelle Waldman: Das Liebesleben des Nathaniel P.]
    Das Liebesleben des Nathaniel P. - Adelle Waldman

    Dieses Portrait eines New Yorker jungen Mannes und seiner (Liebes)-Beziehungen beschreibt unglaublich treffend das Gefühlschaos heutiger Menschen in urbaner Umgebung, zugleich ist seine Thematik zeitlos und universell. Was will man mehr von guter Literatur?
    mehr

    [Gila Lustiger: Die Schuld der anderen]
    Die Schuld der anderen - Gila Lustiger

    Die in Deutschland geborene Autorin Gila Lustiger lebt seit vielen Jahren in Paris. Irgendwann ging ihr auf, dass sie Frankreich nicht mehr versteht. Sie recherchierte zwei Jahre, fand Vetternwirtschaft, Korruption, vertuschte Skandale und schrieb dann diesen spannenden Roman, einen Thriller, dem ein authentischer Fall zugrunde liegt. Unbedingt zu empfehlen. Aber Achtung: Frankreich ist überall! mehr

    [Leta Semadeni: Tamangur]
    Tamangur - Leta Semadeni

    Der Mittelpunkt der Welt kann überall sein. Hier ist es ein Haus in einem Schweizer Bergdorf, in dem das Kind mit seiner Großmutter lebt. In 73 kurzen Kapiteln erzählt die Schweizer Poetin und Erzählerin Leta Semadeni von den schönen und schrecklichen Wundern des Lebens.
    mehr

    [Kenneth Bonert: Der Löwensucher]
    Der Löwensucher - Kenneth Bonert

    Bonert zeichnet komplexe Charaktere und ein lebendiges Bild von Südafrika von den 20er Jahren bis nach dem 2. Weltkrieg. Ein großartiges Debüt.
    mehr


    [Amos Oz: Judas]
    Judas - Amos Oz

    Amos Oz gelingt die große Kunst, in den Diskussionen, Erinnerungen und Gedanken seiner drei Hauptpersonen zu teils lange vergangenen Ereignissen eminent wichtige und aktuelle Fragen aufzuwerfen. Es geht um das Verhältnis von Juden und Christen über 2000 Jahre hinweg ebenso wie um die Staatsgründung Israels und die Beziehungen zwischen Juden und Arabern. Oz fragt mit seinem Buch: Sind die, die andere Wege gehen wollen, wirklich Verräter? mehr


    [Barbara Honigmann: Chronik meiner Straße]
    Chronik meiner Straße - Barbara Honigmann

    Barbara Honigmann gelingt es, die große Welt im kleinsten Raum, ihrer Straße in Straßburg, abzubilden. Hier leben Juden, Araber, Franzosen, Türken, Schwarze und Osteuropäer, zunehmend auch Asiaten. Honigmann schreibt vom ihrem Kommen, Dasein und Gehen, von traurigen und heiteren Schicksalen, von kleinen und großen Dramen. Ein sehr berührendes Buch.
    mehr


    [Ayelet Gundar-Goshen: Löwen wecken]
    Löwen wecken - Ayelet Gundar-Goshen

    Ayelet Gundar-Goshen zeigt uns in diesem hervorragenden Roman ein Israel, wie wir es bisher nicht kannten. Sie schreibt unerschrocken, absolut fesselnd und mit großem Einfühlungsvermögen von Menschen verschiedener Bevölkerungsgruppen und Milieus.
    mehr

    [Ian McEwan: Kindeswohl]
    Kindeswohl - Ian McEwan

    Ian McEwan stellt seine Protagonistin, die Londoner Richterin Fiona Maye, vor große persönliche und berufliche Herausforderungen. Meisterlich, wie er dabei private und gesellschaftliche Probleme zusammenführt und zuspitzt - elegante britische Erzählkunst gepaart mit unbestechlichem Scharfsinn. Unbedingt lesen!
    mehr


    [Hilary Mantel: Die Ermordung Margaret Thatchers]
    Die Ermordung Margret Thatchers - Hilary Mantel

    Daß Lady Mantel nicht nur zu den besten Autorinnen historischer Romane ("Wölfe", "Falken") gehört, sondern auch mit in der Gegenwart angesiedelter Prosa brillieren kann, beweisen die Erzählungen dieses Bandes. Neben jenen in Karen Köhlers Debut "Wir haben Raketen geangelt" sind dies die besten Erzählungen, die ich in diesem Jahr gelesen habe.
    mehr

    [Graeme Simsion: Der Rosie-Effekt]
    Der Rosie-Effekt - Graeme Simsion

    Kann die Fortsetzung um den am Asperger-Syndrom leidenden Genetikprofessor Don Tillman und Rosie mit dem umwerfenden ersten Band mithalten? Sie kann!
    mehr

    [Tom Rachman: Aufstieg und Fall großer Mächte]
    Aufstieg und Fall großer Mächte - Tom Rachmann

    Auf faszinierende Weise setzt sich hier das Puzzle einer außergewöhnlichen Familiengeschichte zusammen. Rachmann versteht es, zugleich witzig und traurig, einfach und komplex, modern und nostalgisch zu erzählen.
    Ein Buch für Leser, die die Romane von John Irving oder Leon de Winter mögen. Und nicht zuletzt eine Hommage an die Liebe und die Literatur.
    mehr

    [Michael Wallner: Die Frau des Gouverneurs]
    Die Frau des Gouverneurs - Michael Wallner

    In diesem spannenden Liebes- und Abenteuerroman muss sich Christian, der männliche Held, zwischen zwei Frauen entscheiden und gerät dabei in den Freiheitskampf der kubanischen Minenarbeiter und Bauern.
    Michael Wallner, Autor des Bestsellers "April in Paris", erzählt fesselnd und gut recherchiert, wenn auch nicht immer kitschfrei. Ein Schmöker zum Abtauchen.
    mehr


    [Orkun Ertener: Lebt]
    Lebt - Orkun Ertener

    Spannender Thriller, packendes zeitgeschichtliches Drama, biografisches Puzzle und geschichtsträchtige Spurensuche: Orkun Erteners Roman ist all dies, dazu imponierend originell erzählt und klug konstruiert.
    mehr


    [Roswitha Quadflieg: Neun Monate]
    Neun Monate - Roswitha Quadflieg

    An diesem Buch beeindruckt mich die Souveränitat der Autorin, mit der sie ihre immer verwirrter werdende und schließlich sterbende Mutter liebevoll begleitet und ihre Bedürfnisse ernst nimmt, ihr aber auch mit Humor begegnet und eine gesunde Distanz behält.
    mehr

    Anette Gabler
    Filialleitung Uni-Buch Pfaffenwald

    [Andrea Wulf: Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur]
    Alexander von Humboldt - Andrea Wulf

    Das Buch bietet einen umfassenden Einblick in das Leben von Humboldt, seine Reisen, seine Forschungen und Entdeckungen, welche Bedeutung er auch heute noch für die Wissenschaft hat.
    mehr

    Bettina Wörz
    Verkauf - Königsstraße, 1. Obergeschoss

    [Ingo Zamperoni: Fremdes Land Amerika]
    Fremdes Land Amerika - Ingo Zamperoni

    Jenseits der Klischees zeigt uns Ingo Zamperoni in seinem Buch "Fremdes Land Amerika" die USA mit all ihren Widersprüchen und Problemen, aber auch die Vielfalt des Landes . Als Kenner beschreibt Zamperoni die politischen Entwicklungen der letzten Jahre und liefert eine kluge Analyse der Regierungszeit Obamas. Lesenswert! mehr


    [Stefan Siller: Neugierig - auf Leute und die ganze Welt]
    Neugierig - auf Leute und die ganze Welt - Stefan Siller

    Spannende Fragen - Spannende Antworten, so kennen wir Stefan Siller als Moderator der Radiosendung "Leute" des SWR. In seiner Biographie schreibt er offen und ehrlich aus seinem Journalistenleben. Viele Anekdoten und Erinnerungen erzählen von seinen unzähligen Interviewpartnern. Witzig, spritzig, unterhaltsam.
    mehr

    [Alain Botton: Die Nachrichten]
    Die Nachrichten - Alain Botton

    Was machen die Nachrichten mit uns, was machen wir mit Nachrichten?
    Unwichtige Geschichten werden uns als wichtig verkauft, kluge Berichterstattung, die uns die Zusammenhänge erklärt, ist rar. Eine kluge Analyse unserer Medienlandschaft. Unbedingt lesen.
    mehr

    [Alain Berenboom: Monsieur Optimist]
    Monsieur Optimist - Alain Berenboom

    Kann man im Angesicht der größten Katastrophe des 20. Jahrhunderts optimistisch bleiben ? Liebevoll und mit Humor schildert Alain Berenboom das Leben seiner Eltern, einem jüdischen Ehepaar, das untergetaucht im besetzten Brüssel überlebte. Immer nach Vorne schauen ist ihre optimistische Devise.
    mehr

    [Simone de Saint-Exupéry: Fünf Kinder in einem Park]
    Fünf Kinder in einem Park - Simone de Saint-Exupéry

    Tauchen Sie ein in die Kindheit des "kleinen Prinzen". Die große Schwester Simone beschreibt viele fröhlich Szenen der gemeinsamen Jahre auf dem Land, aber auch die Sorgen und Nöte der Familie Saint-Exupéry.
    mehr

    [Herta Müller: Mein Vaterland war ein Apfelkern]
    Mein Vaterland war ein Apfelkern - Herta Müller

    Im Gespräch mit Angelika Klammer erzählt Herta Müller von ihrer Kindheit. Ein Muss für alle, die Herta Müller bewundern.
    mehr

    [Harald Schukraft: Wie Stuttgart wurde, was es ist]
    Wie Stuttgart wurde, was es ist - Harald Schukraft

    Endlich in neuer überarbeiteter Auflage wieder da!
    Ein Gang durch die Stadtgeschichte von der Frühzeit bis zu den Ereignissen der jüngsten Zeit.
    mehr

    [Hermann Parzinger: Die Kinder des Prometheus]
    Die Kinder des Prometheus - Hermann Parzinger

    Hermann Parzinger führt in diesem Buch ausführlich und eingängig durch die frühe Menschheitsgeschichte. Das Geschenk für alle, die schön gestaltete Bücher lieben und sich für Archäologie interessieren.
    mehr

    [Thomas Kielinger: Winston Churchill]
    Winston Churchill. Der späte Held - Thomas Kielinger

    Ein eindrucksvolles Buch, das neue Quellen berücksichtigt und differenziert die Zeitgeschichte widerspiegelt. Für alle, die Winston Churchill (wieder neu) entdecken wollen.
    mehr

    Christina Bohlig
    Verkauf - Königstraße, 3. Obergeschoss

    [Jory John, Mac Barnett: Miles & Niles - Schlimmer geht immer]
    Miles & Niles. Schlimmer geht immer - Jory John

    Mögt ihr richtig witzige Bücher? Dann müsst ihr unbedingt die cleveren Streichespieler Miles & Niles kennenlernen. Die nehmen es sogar mit dem übelsten aller Schulleiter auf. Aber lest selbst!
    mehr

    [Henriette Wich: Leseprofi - Die Jagd nach dem Museumsdieb, 1. Klasse]
    Die Jagd nach dem Museumsdieb - Henriette Wich

    Sowohl Jungen wie Mädchen werden mit diesem Buch viel Spaß beim ersten Lesen haben. Henriette Wich erzählt spannend und überraschend und die liebevollen Illustrationen machen das Buch perfekt für einen gelungenen Lesestart.
    mehr


    [John Parke Davis, Carrie Ryan: Die Weltensegler 01 - Die phantastische Suche nach der Überallkarte]
    Die Weltensegler. Die phantastische Suche nach der Überallkarte - John Parke Davis, Carrie Ryan

    Ein sehr gelungen erzähltes "phantastisches" Abenteuerbuch. Es ist witzig und voller pfiffiger Ideen. Zudem hat die Autorin die Themen Freundschaft und Vertrauen wunderbar in die spannende Geschichte verwoben.
    mehr

    [Gudrun Mebs, Harald Lesch: Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt]
    Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt - Gudrun Mebs, Harald Lesch

    Fünf, von ihrem Wesen her völlig unterschiedliche Kinder, ein Hund, ein Professor und sein Student wirbeln in diesem Buch durch Erdgeschichte und Entwicklung des Lebens. Hier wird Wissen lebendig vermittelt und liebevoll, witzig illustriert.
    mehr

    [Ute Krause: Die Muskeltiere]
    Die Muskeltiere - Ute Krause

    Ich finde dieses Buch spannend, fantasievoll und ausgesprochen witzig. Mit viel Freude bin ich dem Verlauf der Geschichte gefolgt, in der sich Freundschaften bilden, die kaum möglich schienen, und in der sich durch gegenseitige Hilfe, Respekt und Freundschaft alles zum Guten wendet!
    mehr

    [Barry Jonsberg: Das Blubbern von Glück]
    Das Blubbern von Glück - Barry Jonsberg

    In diesem Buch geht es um die zwölfjährige Candice Phee. Sie "singt ihr eigenes Lied und tanzt nach ihrer eigenen Melodie". Das heißt, sie versucht, das Richtige zu machen und nicht das, was andere von ihr erwarten. Dadurch schafft sie es, ihrer vom Schicksal schwer gebeutelten Familie wieder Mut und Leichtigkeit zu geben. Über ihre seltsamen aber vollkommen logischen Gedankengänge habe ich herzhaft gelacht.
    mehr

    [Andreas Steinhöfel: Anders]
    Anders - Andreas Steinhöfel

    Wie reagieren die Mitmenschen auf einen elfjährigen Jungen, der aus langem Koma erwacht und plötzlich ganz "anders" ist? Die Antworten darauf gibt Andreas Steinhöfel in seinem gelungenen, berührenden neuen Buch.
    mehr

    Lisa Isenmann
    Verkauf, Filiale Breuningerland Ludwigsburg

    [Colette Victor: Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten]
    Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten - Colette Victor

    Colette Victor schafft es, die in Südafrika im Untergrund schwelenden Konflikte zwischen Schwarzen und Weißen ans Licht zu bringen, die auch viele Jahre nach der Abschaffung der Apartheid noch immer bestehen. In der Erwartung, eine leichte Sommerlektüre vor mir zu haben, nahm ich diesen Roman zur Hand. Und wurde - zum Glück - enttäuscht.
    mehr

    [Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit]
    Vom Ende der Einsamkeit - Benedict Wells

    Für seinen neuen Roman hat sich Benedict Wells viel Zeit gelassen. "Ich musste der Schriftsteller werden, der dieses Buch schreiben kann", sagt der Autor über sich selbst. Dass diese Entwicklung erfolgreich verlaufen ist, spürt man auf jeder Seite. Es sind für mich vor allem die feinsinnigen Gedanken des Protagonisten, die dieses Werk so lesenswert machen.
    mehr

    Claudia Hilsenbeck
    Abteilungsleiterin Königstraße, 2. OG

    [Ilija Trojanow: Meine Olympiade]
    Meine Olympiade - Ilija Trojanow

    Wenn Sie vorhaben, die Olympischen Spiele in Rio im Fernsehen zu verfolgen, sollten Sie unbedingt vorher dieses Buch lesen. Sie werden dann jeder Sportübertragung, auch denen vermeintlich unspektakulärer Sportarten, etwas abgewinnen können, weil Sie wissen, worauf es ankommt und was die spezifischen Schwierigkeiten und damit auch Leistungen der Athletinnen und Athleten sind.
    mehr

    Susanne Fonfara
    Verkauf Königstraße, 1. Obergeschoss

    [Tom Hillenbrand: Der Kaffeedieb]
    Der Kaffeedieb - Tom Hillenbrand

    Für den, der richtig altmodisch schmökern will: Musketiere, Piraten, Spione usw. !
    mehr

    [Melanie Sumner: Eine Therapie für Aristoteles]
    Eine Therapie für Aristoteles - Melanie Somner

    Eine Zwölfjährige versucht ihre Welt zu retten, indem sie drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen versucht: Ihre verwitwete Mutter zu verkuppeln, ihren Bruder zu beschützen und viel Geld zu verdienen, um endlich alle Geldsorgen los zu werden. Und zwar dadurch, einen Bestseller zu schreiben! Wie sie dies anstellt, liest sich sehr spannend und mitreißend. mehr


    [Eli Gottlieb: Best Boy]
    Best Boy - Eli Gottlieb

    Todd Aaron, mittlerweile in den Vierzigern, lebt in einem Blockhaus-Dorf für Menschen mit einer anderen Wahrnehmung der Welt als sie der Großteil von uns hat. Er beschreibt sein dortiges Leben, das ihn als autistischen Menschen eines Tages vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt, die gemeistert werden will. Bis zur letzten Seite erfreulich und spannend!
    mehr


    [Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe]
    Baba Dunjas letzte Liebe - Alina Bronsky

    Alina Bronsky hat wieder ein durch und durch empfehlenswertes Buch geschrieben. Es handelt von Freiheit, Mut und Liebe, von selbstbestimmtem Leben unter extremen und eigentlich traurigen, aber selbstgewählten äußeren Bedingungen.
    mehr

    [Bov Bjerg: Auerhaus]
    Auerhaus - Bov Bjerg

    Endlich einmal wieder ein Buch, das man in einem Rutsch durchlesen möchte! Glück und Schrecken einer Wohn- und Schicksalsgemeinschaft, in einer wunderschönen dichten und bildhaften Sprache erzählt. Die Handlung spielt in einem Ort im Schwäbischen, in der Zeit des "Deutschen Herbstes".
    Ich wünsche dem Autoren einen Riesenerfolg für dieses anrührende Buch!
    mehr

    [Eberhard Weber: Eberhard Weber Résumé]
    Résumé - Eberhard Weber

    Der Esslinger Bassist erfreut seine Leser mit einer unsentimentalen und humorvollen Rückschau auf sein bisheriges fünfundsiebzigjähriges Musikerleben, kurzweilig zu lesen nicht nur für den Jazzfan!
    mehr

    Marleen Greiner
    Auszubildende

    [Sophie Jordan: Infernale]
    Infernale - Sophie Jordan

    Ein schockierendes, ergreifendes und doch hoffnungsvolles Buch, das den Leser in Atem hält!
    mehr

    Dorothee Weininger
    Verkauf Königstraße, 1. Obergeschoss

    [Janosch: Herr Wondrak rettet die Welt, juchhe!]
    Herr Wondrak rettet die Welt, juchhe! - Janosch

    Schwere Entscheidungen, wie trifft man die? Am Besten fragt man Wondrak, denn der ist ein Held. Ein bisschen. Und Helden wissen alles. Fast.
    Passend zum 85. Geburtstag des Wondrak-Schöpfers Janosch erscheint dieser wunderschöne Band voller Weisheit und Humor. Wie ist das also mit dem Leben, Herr Wondrak? mehr


    Der letzte Tanz - Douglas Smith

    Douglas Smith erzählt die Geschichte zweier weitverzweigter Adelsfamilien zur Zeit der russischen Revolution 1917. Spannend, persönlich und episch wie ein russischer Roman.
    mehr

    [Melvin J. Lasky: Und alles war still]
    Und alles war still - Melvin J. Lasky

    Februar 1945: Melvin Lasky erlebt als amerikanischer Soldat das Ende des Zweiten Weltkrieges und die Anfänge der Besatzung. Er schreibt wütend, fassungslos und sehr persönlich über seine Erlebnisse und Eindrücke und macht dadurch Geschichte greifbar.
    mehr

    [Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten]
    Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

    Eine Schatztruhe, die einlädt zum Stöbern, Schmunzeln, Weiterblättern und immer wieder Aufschlagen.
    mehr

    [Jung Chang: Kaiserinwitwe Cixi]
    Kaiserinwitwe Cixi - Jung Chang

    Jung Changs lebhaft geschriebene Biografie der Kaiserinwitwe Cixi liest sich wie ein Roman, der den Leser entführt ins China des 19. Jahrhunderts. Sie porträtiert nicht nur eine beeindruckende Frau, sondern zeichnet auch ein Bild Chinas auf dem Weg vom abgeriegelten Kaiserreich hin zu der modernen Großmacht, als die wir es heute kennen.
    mehr

    [Linda Rodriguez McRobbie: Gute Prinzessinnen kommen ins Märchen, böse schreiben Geschichte]
    Gute Prinzessinnen kommen ins Märchen, böse schreiben Geschichte - Linda Rodriguez McRobbie

    In vielen kurzweilig geschriebenen Porträts stellt uns die Autorin Adlige vor, die es vorzogen, mit gezücktem Schwert in den Krieg zu ziehen statt brav zu Hause zu sitzen und ihr Krönchen zu polieren.
    mehr

    Die Abwicklung - George Packer

    Ohne dem Leser seine Meinung aufzudrängen berichtet der Autor von den Umständen, die in Amerika zum Platzen der Immobilienblase und letztlich zur Wirtschaftskrise geführt haben.
    Ein Buch, das wütend macht.
    mehr

    Claudia Rudolph
    Verkauf - Königsstraße, 1. Obergeschoss


    [Monica Lierhaus: Immer noch ich]
    Immer noch ich - Monica Lierhaus

    Neben die eigenen Beschreibungen und Eindrücke stellt Monica Lierhaus die Tagebuch-Eintragungen ihrer Familie und die ihres Partners. Das starke Kämpfen, ihr altes Leben zurück zu gewinnen, beeindruckt und macht dem Leser Mut Schicksalschläge neu zu betrachten. Ein nachdrücklicher und fesselnder Bericht. mehr

    [Tilmann Lahme: Die Manns]
    Die Manns - Tilmann Lahme

    Im lockeren Erzählstil und doch im Detail durch Brief-Passagen lebendig belegt, nimmt Sie Lahme mit in die Welt der Manns und die Geschehnisse des 20. Jahrhunderts.
    Auch wenn Sie schon vieles über die Manns gelesen haben: Sie werden begeistert sein.
    mehr


    [Irene Ferchl: Erzählte Stadt]
    Erzählte Stadt - Irene Ferchl

    Mit ihren pointierten Charakterbildern der bekannten Bewohner und Besucher des einstigen und heutigen Stuttgarts bringt Frau Ferchl Glanz auf Stuttgarts Straßen und Gassen. Diese kurzweilige Sammlung lädt zum Schmökern und Erkunden ein. Das ideale Geschenk für Stuttgart-Freunde.
    mehr


    [Vivienne Westwood, Ian Kelly: Vivienne Westwood]
    Vivienne Westwood - Vivienne Westwood, Ian Kelly

    Ian Kelly ist es gelungen, die vielfältigen Aspekte dieser Frau durch alle Phasen ihres Lebens hindurch aufzuzeigen. Er lässt immer wieder sie und Menschen zu Wort kommen, welche sie inspiriert haben oder von ihr inspiriert worden sind. Das macht diese Biographie so reich, so lebendig und so befriedigend. Dieses Buch zu lesen macht Freude - man legt es beiseite und will loslegen - für sich, für andere, für die Welt. Danke Vivienne!
    mehr


    [Fritz J. Raddatz: Jahre mit Ledig]
    Jahre mit Ledig - Fritz J. Raddatz

    Köstlich, kurzweilig, vergnüglich, komisch... einfach "erlesen" !
    Sie werden Ihren Spaß haben.
    mehr


    [Friedhelm Hengsbach: Teilen, nicht töten]
    Teilen, nicht töten - Friedhelm Hengsbach

    Seit Jahren kritisiert eine breite Öffentlichkeit die zunehmend ungleiche Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums. Mit den Äusserungen von Papst Franziskus eröffnet der Sozialethiker Hengsbach seine Ausführungen. Anschaulich fasst er zusammen welchen Verlauf die Themen: soziale Ungleichheit, Leistung, Bildung, Solidarität und das "Teilen" in unserer deutschen Gesellschaft nehmen.
    mehr


    [Behnam T. Said: Islamischer Staat]
    Islamischer Staat - Behnam T. Said

    Anschaulich, schnell und fesselnd beantwortet B.T. Said Fragen zum Thema IS und Jihad in Syrien und Irak.
    Warum finden auch junge Deutsche den Weg in den Jihad und welche Auswirkungen haben diese Zusammenhänge für Europa?
    mehr


    [Simonetta Agnello Hornby: Ein Hauch Olivenöl]
    Ein Hauch Olivenöl - Simonetta Agnello Hornby

    Lassen Sie sich verzaubern: tauchen Sie mit der kleinen Simonetta ein in die ländlich sinnliche Welt des Familiengutes Mose. Der Duft von Sommer und unbeschwerter Kindheit umhüllen diese Erinnerungen.
    mehr

    [Susanne Rode-Breymann: Alma Mahler-Werfel]
    Alma Mahler-Werfel. Muse, Gattin, Witwe - Susanne Rode-Breymann

    Ein neuer Blick auf die begabte Muse Alma, die die Künstler ihrer Zeit emphatisch, inspirierend und fördernd begleitete und somit jene Kultur ihrer Zeit mitgestaltete.
    mehr

    Wien 1814 - David King

    Eine ins Detail gehende Schilderung dieses großen Ereignisses. Zudem gelingt es King, liebevoll, spannnend und amüsant die Teilnehmer, ihre Liebschaften, Bälle und festlichen Einladungen zu beschreiben: Denn genau dort wurde die große Politik gemacht.
    mehr

    [Claudia List, Andreas Steidel: Unterwegs zu Dichtern und Denkern]
    Unterwegs zu Dichtern und Denkern - Claudia List, Andreas Steidel

    Ein schön und reich mit Fotos ausgestatteter Führer zu den Wohnhäusern, Wirkungsstätten und Museen der badischen und schwäbischen Dichter und Denker. Ideal als Geschenk - macht Lust auf Ausflüge und Kurzreisen durchs literarische Baden-Württemberg.
    mehr

    Das Paradies liegt hinter mir. Meine frühen Jahre - Maarten 't Hart

    Mit verschmitztem Blick - wie auf dem Kinder-Foto auf dem Buchcover - nimmt Sie Maarten 't Hart selbstironisch, analytisch und in leidenschaftlichen Passagen mit in sein protestantisches Elternhaus, seine Studienzeit und seine ersten Berufsjahre.
    mehr

    Mechthilde Müller
    Abteilungsleiterin - Königsstraße 1. Obergeschoss

    [Christina Baker Kline: Der Zug der Waisen]
    Der Zug der Waisen - Christina Baker Kline

    Anrührend und fesselnd zugleich wird die Geschichte der Waisenkinder von New York geschildert, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Zügen quer durch die USA "verschickt" werden auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
    mehr

    [Gabriele Hoffmann: Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer]
    Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer - Gabriele Hoffmann

    Eine hochinteressante, spannend erzählte Doppelbiographie. Unbedingt zu empfehlen für alle politisch interessierten Menschen beiderlei Geschlechts!
    mehr

    [Michela Murgia: Murmelbrüder]
    Murmelbrüder - Michela Murgia

    "Am wichtigsten sind die Freunde aus Kindertagen" und von den Erinnerungen erzählen diese Geschichten. Für Sardinien-Liebhaber, Nostalgiker und als Geschenk für gute, "alte" Freunde.
    mehr

    [Tim Parks: Italien in vollen Zügen]
    Italien in vollen Zügen - Tim Parks

    Eine amüsante Liebeserklärung an den italienischen Eisenbahnverkehr und die teilweise chaotischen Zustände!
    mehr

    [Tausend und Ein Tag]
    Tausend und ein Tag - Morgenländische Erzählungen

    Ein ganz besonderes Geschenk für Buchliebhaber und Freunde arabischer Erzählungen. Illustrationen aus dem jeweiligen Kulturkreis rahmen die Geschichten ein, der wertvolle Druck unterstreicht noch einmal die Hochwertigkeit des Buches.
    mehr

    Paris - Edward Rutherfurd

    Wie bereits in den anderen historischen Romanen von Rutherfurd spiegelt sich in den privaten Erfahrungen der Menschen die große Weltpolitik wieder. Ein fesselnder historischer Ausflug nach Paris.
    mehr

    Gerrit Plexnies
    Abteilungsleiter Königstraße, 3. Obergeschoss

    [Thorsten Havener: Ohne Worte]
    Ohne Worte - Thorsten Havener

    "Gedanke - Körpersprache - Wort" Zu diesem einfachen Dreisatz lässt sich die zwischenmenschliche Interaktion zusammenfassen. Faszinierend, einfach ... verblüffend.
    mehr

    Gerhard Beitter
    Verkauf Königstraße Erdgeschoss

    [Phillip P. Peterson: Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit]
    Paradox - Phillip P. Peterson

    Science Fiction neu erfunden! Zusammen mit Andy Weirs 'Marsianer' gehört dieses Buch zu einer neuen Generation von Science-Fiction-Romanen, die sich technisch am Rande des heutigen Forschungstands bewegen und gleichzeitig eine sehr spannende Geschichte erzählen.
    mehr

    [Ernest Cline: Ready Player One]
    Ready Player One - Ernest Cline

    Nerdiger Cyberpunk vom Feinsten! "Ready Player One" bekommt von mir eine hundertprozentige Leseempfehlung, denn das war der beste Science-Fiction-Roman, den ich in den letzten Jahren gelesen habe. Besonders reizvoll ist das Buch für alle, deren Jugend in den 80er Jahren lag, denn die Rätsel, die es zu lösen gilt, basieren auf Filme, Fernsehserien, Romane, Musik, Computerspiele und den Pen-&-Paper-Rollenspielen dieser Zeit.
    mehr

    [Jim Butcher: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 01. Sturmnacht]
    Die dunklen Fälle des Harry Dresden. Sturmnacht - Jim Butcher

    Harry Dresden ist die magische Zusammenführung von Raymond Chandlers Privatschnüffler Philipp Marlowe und John McClane, der Hauptfigur der Stirb-Langsam-Filme. Jim Butcher konfrontiert seinen Protagonisten mit einer Unzahl skurrilster Situationen, die den Leser kaum zu Atem kommen lassen. Es gibt keinen Grund, sich diesen Spaß nicht zu gönnen. mehr

    [Tad Williams: Bobby Dollar 01. Die dunklen Gassen des Himmels]
    Bobby Dollar 01. Die dunklen Gassen des Himmels - Tad Williams

    Tad Williams Fabulierkunst ist großartig und besonders seine Metapher sind irrwitzig. Leider neigt er zu sehr umfangreichen Büchern, die nur langsam in die Gänge kommen. Letzteres gilt aber nicht für Bobby Dollar. Aber jetzt genug! Ich habe jetzt keine Zeit weiterzuschreiben, denn ich muss mich sofort auf den zweiten Teil "Happy Hour in der Hölle" stürzen.
    mehr

    [Andy Weir: Der Marsianer]
    Der Marsianer - Andy Weir

    Exakt recherchiert, unglaublich spannend, aber auch mit Humor schildert Andy Weir den Überlebenskampf des auf dem Mars zurückgebliebenen Astronauten Mark Watney und die Anstrengungen der Erde ihn zu retten.
    mehr

    [David Kirk: Ronin. Das Buch der Vergeltung]
    Ronin. Das Buch der Vergeltung - David Kirk

    Das Buch der Vergeltung ist der erste Band einer Romanserie, über das Leben von Musashi Miyamoto - dem berühmtesten Samurai Japans. David Kirk hält sich nicht immer an die historische Überlieferung, aber das muss er als Romanautor auch nicht. Dafür ermöglicht er dem Leser das Eintauchen in eine fremde Zeit und in eine fremde Welt.
    mehr

    Dr. Konrad Wittwer
    Geschäftsführer

    [Pierre Lemaitre: Wir sehen uns dort oben]
    Wir sehen uns dort oben - Pierre Lemaitre

    Lemaitre zeichnet eine französische Gesellschaft der Nachkriegszeit, in der unablässig von Ruhm und Ehre die Rede ist und zugleich Profitgier und krumme Geschäfte vorherrschen. In atemberaubenden Bildern nimmt uns der Autor mit auf eine abenteuerliche und manchmal unglaubliche Reise in die Abgründe der menschlichen Existenz. Einfach grandios!
    mehr

    Gerhard Heizmann-Schlee
    Filialleiter Wittwer Breuningerland Ludwigsburg

    [Ethan Cross: Ich bin der Schmerz]
    Ich bin der Schmerz - Ethan Cross

    Ethan Cross hat mit "Ich bin der Schmerz" einen weiteren hardboiled Psychothriller vorgelegt, nichts für Leser mit schwachen Nerven und nichts für Ängstliche. Mit aller Konsequenz lässt der Autor uns in Seelen blicken, die absolut böse sind.
    mehr

    S. Das Schiff des Theseus - J.J. Abrams, Doug Dorst

    Das handwerklich schönste, überraschendste Buch des Jahres, mindestens. Packen Sie Ihre elektronischen Lesehilfen weg und genießen Sie!
    mehr

    [Philip Kerr: Der Wintertransfer]
    Der Wintertransfer - Philip Kerr

    Ein Krimi für Leute, die wissen wer Mourinho ist, die wissen, dass der Pass aus dem Mittelfeld die Voraussetzung für den Torschuss ist und dass deswegen die Sportschau doof macht. Kurz: für Leute, die etwas von Fußball verstehen.
    mehr

    [Don Winslow: Das Kartell]
    Das Kartell - Don Winslow

    Spannend, hart, bis ins Detail recherchiert folgt "Das Kartell" auf "Tage der Toten". Auch hier lässt Don Winslow den Drogenfahnder Art Keller gegen die mexikanische Drogenmafia einen unerbittlichen Krieg führen. Beim Lesen versteht man, warum manche behaupten, dass Don Winslow der beste Thrillerautor unserer Tage ist. mehr

    [Guillaume Musso: Nacht im Central Park]
    Nacht im Central Park - Guillaume Musso

    Guillaume Musso schreibt einfach schöne Schmöker, sein letzter heißt: "Nacht im Central Park". Natürlich mit Liebe, natürlich mit Herzschmerz und natürlich geht es gut aus. Dazwischen liegen einige Rätsel, Überraschungen und ein bisschen Krimi. Leicht, luftig, erfrischend, so wie ein Urlaub sein soll. mehr


    [Christoph Ransmayr: Atlas eines ängstlichen Mannes]
    Atlas eines ängstlichen Mannes - Christoph Ransmayr

    Wenn ich 20 Bücher auf eine Insel mitnehmen dürfte, dann wäre dies eines davon.

    mehr

    [Yotam Ottolenghi: Vegetarische Köstlichkeiten]
    Vegetarische Köstlichkeiten - Yotam Ottolenghi

    Egal ob Hype oder nicht: Der Typ kocht einfach gut!
    Am Anfang stehen ein paar Einkäufe bezüglich verschiedener Gewürze, aber Sie wollten ja sowieso mal wieder in die Stuttgarter Markthalle. Danach: Skepsis, ungläubiges Staunen, freudige Überraschung und der Wunsch nach mehr, in dieser Reihenfolge. Nach dem zweiten Rezept können Sie die Skepsis streichen, der Rest bleibt. mehr

    [Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten]
    Letters of Note

    Normalerweise lese ich die Briefe anderer Leute nicht, das geht mich nichts an. Aber: die meisten Verfasser dieser Briefe haben der Veröffentlichung zugestimmt. Zum Andern: Diese Briefe sind so schön, sowohl was den Inhalt betrifft als auch die Gestaltung, dass es ein einziges und einzigartiges Vergnügen ist sie zu lesen.
    mehr

    [J. A. Baker: Der Wanderfalke]
    Der Wanderfalke - J. A. Baker

    Wer gerne ausgetrampelte Pfade verlässt: Dieses Buch ist ein Kleinod. Wie übrigens alle Titel aus der Reihe "Naturkunden". Feed your Head!
    mehr


    [James Lee Burke: Regengötter]
    Regengötter - James Lee Burke

    Wenn es einen gerechten Gott im Literaturhimmel gibt, dann kriegt James Lee Burke den Literaturnobelpreis.
    mehr

    [Patrick Rothfuss: Der Name des Windes. Erster Tag]
    Der Name des Windes - Patrick Rothfuss

    Das hier ist Phantasy, wie sie nur alle 10 Jahre vorkommt! Nur wann endlich erscheint der 3. Band?
    mehr

    [Vea Kaiser: Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam]
    Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam - Vea Kaiser

    Gegen dieses Buch ist Herr Gabalier eine lahme Mucke. So geht Alpenrock oder besser gesagt Alpenpunk!
    mehr

    Heike Wohlfahrt
    Verkauf - Königstraße, 3. Obergeschoss

    [Kate DiCamillo: Flora und Ulysses - Die fabelhaften Abenteuer]
    Flora & Ulysses - Kate DiCamillo

    Sehr witzig, berührend und mit kongenialen Zeichnungen von K.G. Champbell grandios ergänzt.
    mehr

    [Liz Kessler: Nördlich von Nirgendwo]
    Nördlich von Nirgendwo - Liz Kessler

    Wie bei einem Puzzle, bei dem man nicht weiß, wie das fertige Bild aussehen wird, fügen sich alle Teile, Handlungsstränge, Hinweise erst zum Schluss wirklich zusammen. Ein schöner Schmöker für den Herbst.
    mehr

    Semira Curovac
    Verkauf Königstraße Erdgeschoss

    Madison Mayfield - Rainer M. Schröder

    London-Fans aufgepasst! Hier kommt ein schöner Schmöker, der London im Viktorianischen Zeitalter erblühen lässt. Schröder weiß, wie man historische Themen mit spannender Handlung verbindet.
    mehr


    [Dianne Touchell: Zwischen zwei Fenstern]
    Zwischen zwei Fenstern - Dianne Touchell

    Zwei Jugendliche schaffen sich ihren eigenen Raum, wo sie der Realität entfliehen und sie selbst sein können. Eine sehr sensibel erzählte Geschichte über Liebe, Freundschaft und die normalen alltäglichen Probleme.
    mehr

    [Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße]
    Der Ozean am Ende der Straße - Neil Gaiman

    In seinem neuen Buch hat Gaiman eine schöne, schaurige und düstere Atmosphäre geschaffen, in der er über Freundschaft erzählt. Genau das Richtige für den Winter.
    mehr

    [Kai Meyer: Die Seiten der Welt]
    Die Seiten der Welt - Kai Meyer

    Es ist eine Geschichte vom Kampf gegen totalitäre Systeme, von der Suche nach eigenen Wurzeln, von Freundschaft und Liebe. Wirklich ein fantastisches Buch.
    mehr

    Ninja Jardin
    Abteilungsleiterin Belletristik, Königstraße

    [Jean-Luc Bannalec: Bretonischer Stolz]
    Bretonischer Stolz - Jean-Luc Bannalec

    Wer einmal in der Bretagne Urlaub gemacht hat und ihrem rauen Charme erlegen ist, wird immer wieder kommen. Ähnlich hoch ist das "Suchtpotential" bei Bannalecs Krimis, der seinen Kommissar diesmal im Herzen der Bretagne, zwischen Austernzüchtern und Druiden, ermitteln lässt. Eine unverzichtbare Urlaubslektüre!
    mehr

    Warenkorb

    Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
    • Newsletter Aktionen

    • Unsere Veranstaltungs-News mit Buchhändler-Tipps und Gewinnspielen

      Hier bestellen
    • Newsletter Bücher

    • Unsere Produkt-News: Neuerscheinungen und Buchtipps frei Haus

    • Ihre Vorteile

    • Über 800.000 sofort lieferbare Titel

    • 5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads

    • Online stöbern und in Ihrer Filiale abholen

    • Auf Wunsch bestellen wir Bücher aus dem Ausland

    • Deutschlandweit kostenlose Lieferung an jede Adresse

    • Kompetente Beratung in Ihrer Wittwer-Filiale
    Siegel Paypal und SSL

    Ihre Vorteile

    Versandsvoteile
    Schneller
    Versand
    Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
    Lieferungsvorteile
    Flexible
    Lieferung
    Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
    Formatsvorteile
    Auswahl
    mit Format
    5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
    Alles über Ihre Vorteile
    * Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
    Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
    • Zum Mobile-Shop
    • Impressum
    • Kontakt
    akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
    Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen